Dank ihrem Mix aus Power, Einstellbarkeit und Modulation konnte uns die SRAM Code RSC-Bremse im Test überzeugen, wie kaum eine Bremse zuvor.
Mehr Fotos im Album "SRAM Code RSC":
Während des iXS Downhill Cup-Rennens in Ilmenau wanderte die SRAM Code RSC zudem an unser 29" Downhill-Testbike
Titelvorschlag ohne Wasserzeichen
Der Bremssattel erinnert an die kleine Schwester Guide, ist jedoch eine ganze Ecke wuchtiger geworden
Dank ihrem Mix aus Power, Einstellbarkeit und Modulation konnte uns die SRAM Code RSC-Bremse im Test überzeugen, wie kaum eine Bremse zuvor.
Die Griffe sind symmetrisch und können sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite befestigt werden
Die SRAM Code RSC ist die neue Flaggschiff-DH-Bremse der Amerikaner und soll mit ihrer großen Einstellbarkeit, guten Modulation und hohen Bremskraft überzeugen
Die SRAM Code RSC-Bremsen werden mit Centerline-Scheiben ausgeliefert
SRAM Code RSC Bremse-7
Die Bremsen sind voll Matchmaker-kompatibel
Über die kleine Schraube auf dem Hebel lässt sich dessen Ruheposition in einem großen Bereich verstellen.

Dank ihrem Mix aus Power, Einstellbarkeit und Modulation konnte uns die SRAM Code RSC-Bremse im Test überzeugen, wie kaum eine Bremse zuvor. im Album SRAM Code RSC

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Freesoul
16.08.2018, 13:52
06.08.2018, 08:47
249
0
Karte
2018 - Tests
SRAM Code RSC
Canon EOS 5D Mark IV
1/8000 s ƒ/1.8 35 mm ISO 320

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden