Finn Iles wollte in seinem Heimatland unbedingt den sechsten Sieg im sechsten Rennen einfahren
Mehr Fotos im Album "Rückblick: Downhill-Weltcup 2017":
Mit großem Rückstand kommt ein Top-Fahrer nach dem anderen ins Ziel
Im abschließenden Training vor dem Finale – nun schon bei nässe – wird klar, dass Aaron Gwin seine letzte Chance auf den Sieg im Gesamtweltcup nutzen will
Auch die wenigen Waldsektionen haben es in sich
best-of-2017-msa-3527
Finn Iles wollte in seinem Heimatland unbedingt den sechsten Sieg im sechsten Rennen einfahren
Erstmals ging die Französin Myriam Nicole mit der Startnummer 1 ins Rennen
Die Strecke in Mont-Sainte-Anne ist sehr lang, sehr schnell und knallhart
Platz 1 in Fort William, Platz 3 in Leogang, Platz 2 in Andorra und Platz 1 in Lenzerheide: Für Greg Minnaar lief die Saison bis zum Rennen in Mont-Sainte-Anne nach Plan
Als Kanadierin steht Miranda Miller beim Heim-Weltcup natürlich auch besonders im Fokus.
Keine Handschuhe, Luft unter den Reifen und voll am Limit: Das ist der unverkennbare Style von Sam Blenkinsop

Finn Iles wollte in seinem Heimatland unbedingt den sechsten Sieg im sechsten Rennen einfahren im Album Rückblick: Downhill-Weltcup 2017

und das gelingt ihm auch!

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
02.01.2018, 15:29
05.08.2017, 16:43
181
0
2018 - MTB-News.de
Rückblick: Downhill-Weltcup 2017
Nikon D750
1/2000 s ƒ/3.2 200 mm ISO 1250

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden