Bis zum mittleren Teil war Jack Moir schnell unterwegs, stürzt dann aber
Doch Aaron Gwin war in Leogang einmal mehr in einer eigenen Klasse unterwegs
rückblick-weltcup-leogang-9137
rückblick-weltcup-leogang-8993
In Lourdes in Fort William war Loris Vergier schon schnell unterwegs, hat es aber jeweils nicht ohne Sturz im Finale ins Ziel geschafft
Bis zum mittleren Teil war Jack Moir schnell unterwegs, stürzt dann aber
Auch an diesen Anblick hat sich der Weltcup-Zirkus mittlerweile gewöhnt
… und wird im Zielbereich unter anderem von Manon Carpenter, die selbst eine schwierige Saison erlebt, gefeiert.
Die Junioren-Kategorie wird oft auf den Kanadier Finn Iles begrenzt
Der deutsche SRAM Young Guns-Fahrer Till Ulmschneider rast mit Mach 10 in den Zielbereich.
Für Markus Pekoll ist der Weltcup in seiner Heimat immer eine ganz besondere Veranstaltung

Bis zum mittleren Teil war Jack Moir schnell unterwegs, stürzt dann aber im Album Rückblick: Weltcup-Saison 2017 - Teil 1

und hat im Ziel trotzdem die Bestzeit. Man merkt, wie das starke Resultat aus Fort William dem Australier viel Auftrieb gegeben hat!

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
20.11.2017, 12:48
11.06.2017, 15:47
94
0
2017 - Downhill-Weltcup
Rückblick: Weltcup-Saison 2017 - Teil 1
Nikon D750
1/2000 s ƒ/4 120 mm ISO 180

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden