Im Gegensatz zum kleinen 27,5"-Bruder im Vordergrund bietet Ghost die 29er-Variante des SL AMR in vier Rahmengrößen von S bis XL an
Mehr Fotos im Album "Ghost SL AMR 10 LC / 9 LC":
Mit breiten Reifen wird's eng
Der Lack hat sich leider als nicht sonderlich haltbar erwiesen
Heiß geworden
(Un-)gleiche Brüder: Das Ghost SL AMR 9 LC präsentiert sich als kleiner, agiler Bruder, dem Richtungswechsel spielend leicht gelingen
Im Gegensatz zum kleinen 27,5"-Bruder im Vordergrund bietet Ghost die 29er-Variante des SL AMR in vier Rahmengrößen von S bis XL an
Wer hat am Ende die Nase vorn? Das Ghost SL AMR 10 LC ist von der Ausstattung her wesentlich abfahrtsorientierter aufgebaut als das graue Ghost SL AMR 9 LC mit 27,5"-Laufrädern.
Das Ghost SL AMR 10 LC ist ein guter Begleiter für lange Touren und gemäßigtes Gelände
Das Ghost SL AMR 10 LC ist ein Allrounder für den All-Mountain- und Trail-Einsatz, der 130 mm Federweg vorne und hinten hat
Das markante Steuerrohr, schlichte und schöne Grafiken und innenverlegte Züge sorgen insgesamt für eine schicke Optik.
Der metrische RockShox Deluxe RT3-Dämpfer bietet die die üblichen Einstellungen, um dem Viergelenk-Hinterbau Einhalt zu gebieten.

Im Gegensatz zum kleinen 27,5"-Bruder im Vordergrund bietet Ghost die 29er-Variante des SL AMR in vier Rahmengrößen von S bis XL an im Album Ghost SL AMR 10 LC / 9 LC

der Reach fällt mittellang aus, Lenk- und Sitzwinkel sind zumindest auf dem Papier relativ steil.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

nuts
11.11.2017, 14:34
20.05.2017, 11:21
215
0
2017 - Tests
Ghost SL AMR 10 LC / 9 LC
Sony ILCE-6000
1/2500 s ƒ/1.8 35 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden