Ein längeres Oberrohr und ein flacherer Lenkwinkel sind die Hauptänderungen am HD4
Mehr Fotos im Album "Ibis Mojo HD4 Anita Gehrig":
Joystick ist Programm: Es macht wirklich Spa0 dieses Biest zu lenken
Je nach Gegebenheit der Strecke vertrauen wir auf die leichtere, aber weniger agressive XTR Bremse. Meistens stoppt uns die gravity-orientierte Schwester Saint
Immer bequem sitzen: Dank des DEVA Sattels aus dem Hause WTB
Grösstenteils fahren wir die Fox Gabel mit 160 mm Federweg, für das Rennen in Whistler werden wir aber sicherlich auf 170 mm umrüsten. Mit Sicherheit findet dort wieder das technisch anspruchsvollste Rennen der Saison statt
Ein längeres Oberrohr und ein flacherer Lenkwinkel sind die Hauptänderungen am HD4
Ein 50mm langer Joystick Builder Vorbau hält die Lenkzentrale fest
Der DW-Link ist Programm
Die Fox 36er Gabel verfügt über die neue FIT Dämpfungseinheit und spricht dank grösserer Negativ-Luftkammer feiner an
Die Daten haben wir im Griff dank des Polar M460
Der Fox Float X2 lässt eine genaue, sehr individuelle Abstimmung des Fahrwerks zu

Ein längeres Oberrohr und ein flacherer Lenkwinkel sind die Hauptänderungen am HD4 im Album Ibis Mojo HD4 Anita Gehrig

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Jana
24.07.2017, 14:09
03.06.2017, 18:07
324
0
2017 - MTB-News.de
Ibis Mojo HD4 Anita Gehrig
Nikon D500
1/400 s ƒ/5.6 22 mm ISO 500

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden