Bild zurück
Bild vor
0
Der Kali Interceptor ist eine gute Wahl für Enduristen mit relativ breiten Köpfen
Mehr Fotos im Album "Helmtest – Kali Interceptor":
Der Kali Interceptor ist eine gute Wahl für Enduristen mit relativ breiten Köpfen
Interceptor heißt der neue Trail- und Endurohelm von Kali
Gut zu sehen: Die grünen Armourgel-Pads, die unter den Polstern angebracht sind
Eine Anpassung in der Höhe ist leider nicht möglich.
Die Weite lässt sich über das Boa-System verstellen.
24 Belüftungsöffnungen sollen dafür sorgen, dass man auf dem Trail einen kühlen Kopf bewahrt
Einen Aufprall auf Asphalt haben der Kali Interceptor und der Kopf der Testerin gut überstanden
Im Nackenbereich ist der Kali Interceptor tief nach unten gezogen und vermittelt viel Sicherheit.
… und dadurch nur bedingt für schmale Köpfe geeignet.
Der Kali Interceptor ist relativ breit …

Der Kali Interceptor ist eine gute Wahl für Enduristen mit relativ breiten Köpfen im Album Helmtest – Kali Interceptor

die Belüftung ist gut, auch die Armourgel-Technologie konnte überzeugen. Abzüge gibt's hingegen für die nicht ganz saubere Verarbeitung und den mit 169 € recht hohen Preis.
Avatar
1
#1 cxfahrer (26.02.2017, 16:17)
Kann man mehrere Köpfe haben?
Der dreiköpfige Riese aus Ritter der Kokosnuss???

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
23.02.2017, 16:48
24.11.2016, 07:54
554
0
2016 MTB-News.de
Helmtest – Kali Interceptor
Nikon D750
1/500 s ƒ/4 120 mm ISO 2500

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden