Specialized Enduro Evo
Mehr Fotos im Album "Downhill-/Freeride-Bikes":
Status
Nicolai Ion 650b
DSC 0029
TR 250 mit Boxxer
Specialized Enduro Evo
BergAbGerät
image
image
Transition Tr 450
Specialized Demo Candygrün Upgrade :)

Specialized Enduro Evo im Album Downhill-/Freeride-Bikes

Avatar
0
#1 FeliXtreme (15.05.2015, 18:32)
Wie macht es sich im Vergleich, jetzt nach dem Tausch der Federelemente?
Avatar
0
#2 tmf_superhero (15.05.2015, 19:23)
Würde mich auch interessieren, insb. der Double Barrel Air.
Avatar
0
#3 trail-lover (15.05.2015, 20:01)
Also kurz gesagt: besser! Die Gabel brauchte zwar etwas Feintuning (dickeres Öl, Spezialfett), aber im Vergleich zur x-Fusion treffe ich meine Linien deutlich präziser und insbesondere bei höheren Geschwindigkeit vermittelt mir die Lyrik mehr Sicherheit. Wobei in der x-Fusion auch nur die R Kartusche verbaut war und nicht die HLR.
Den Dämpfer hingegen fahr ich noch nicht so lange, und da ich den gebraucht gekauft hab, benötigt er auch noch einen Service da er Luft gezogen hat. Aber im Vergleich zum vorher verbauten fox van r gilt in etwa dasselbe wie beim Gabeltausch. Der ccdb air kann dem Untergrund bei höheren Geschwindigkeiten einfach besser folgen und generiert so mehr grip und Sicherheit. Allerdings brauchte es eine Zeit lang bis ich das Setup gefunden hab, dass auf allen Strecken vernünftig funktioniert. Außerdem musste ich mir eine unterlegscheibe zwischen Dämpfer und Aufnahme zurechtfeilen/bohren da der ccdb air 6mm kürzer ist und das Tretlager anschließend zu tief war ^^ insgesamt hab ich durch den Umstieg auf ein luftfahrwerk keinerlei Abstriche in Sachen Performance machen müssen, nur die sprungtechnik musste ich etwas anpassen da ich seit dem luftdämpfer die Sprünge leichter zu weit fliege
Avatar
0
#4 tmf_superhero (15.05.2015, 20:13)
Was heißt denn Spezialfett ?

Das mit der Unterlegscheibe wäre mir zu viel. Auch wenn es "nur" eine Unterlegscheibe ist.
Avatar
0
#5 trail-lover (15.05.2015, 20:27)
Naja was heißt Spezialfett ^^ ist das gabelfett von rsp welches auch flatout Suspension verwendet
Die unterlegscheibe war meiner Meinung nach notwendig weil die paar Millimeter sich schon recht stark auf die Position auf dem Rad ausgewirkt haben und ich mich etwas unwohl gefühlt hab
Avatar
0
#6 chemrider (27.09.2015, 14:34)
Wie schwer ist es?
Avatar
0
#7 trail-lover (27.09.2015, 20:55)
@chemrider Habs noch nicht gewogen. Ich schätz mal so 14 bis 14,5kg

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

trail-lover
15.05.2015, 18:11
?
1413
3
Downhill-/Freeride-Bikes

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden