Specialized Demo Carbon 2015 - 650b
Mehr Fotos im Album "Downhill-/Freeride-Bikes":
Scott Gambler 30 - 2013
Demo 8.1 2010
Solid Strike
Gambler 2014 Custom
Specialized Demo Carbon 2015 - 650b
Giant Glory
Giant Glory
Giant Glory
Ion 18
Summum bj.12 #Evolution  RV-1 Sixc Silver-Black-Blue

Specialized Demo Carbon 2015 - 650b im Album Downhill-/Freeride-Bikes

Größe XL (hatte L bestellt)

Eingekauft mit: Gewicht 18,15kg (!!!)

Getauscht wurden Dinge auf:
Steuersatz: Acros ZS
Kralle: Hope Head Doctor
Lenker - S-Works Carbon
Pedale - Nukeproof MG-Ti
VR Reifen - Butcher Grid TUBELESS
HR Schlauch - 200g Schlauch 2.3 (statt dem Traktorschlauch)
Sattel - SDG I-Fly Storm
Sattelstütze - SDG i-Beam micro Alu

Was noch kommt:
HR-Tubeless evtl
Leichtere Feder am Dämpfer wenn ich weiß welche ich fahren will

Schon Bestellt:
FAST-Suspension CO3 Karusche für die Boxxer

16,8kg
Avatar
0
#1 GABOLI (02.04.2015, 19:33)
Was ist dass für ein Reifen hinten? und wie ist der Grip damit?
Avatar
0
#2 jatschek (02.04.2015, 19:47)
Kann ich toppen, komplett original wog das demo in l 17,9kg....zum glueck nicht meins.

Das teil ist schick, schaut ab werk echt super aus.
Avatar
0
#3 NoWay78_UMF (02.04.2015, 20:12)
wow... mit den paar teilen wechseln gut über ein kilo weniger?? macht das echt so viel aus?
Avatar
0
#4 TinglTanglTom (02.04.2015, 22:57)
Ich war auch ziemlich überrascht als die Wage doch unter 17 kg stehen blieb. Aber ein DH Reifen wiegt 1450g und der Schlauch locker 500g geschätzt. Ein Grid Reifen und noch Tubeless spart ne menge. Ehrlich gesagt hat mich im Laden fast der Schlag getroffen als ich die Wage abgelesen hab.
Welches model hat 18,9 ? Das ist hart...
Avatar
0
#5 NoWay78_UMF (02.04.2015, 23:10)
und die reifen halten dann auch im ruppigen gelände??
Avatar
0
#6 jatschek (02.04.2015, 23:11)
Oh sorry, meinte 17,9kg. War genau das gleiche modell wie deins. Sind die original reifen und schlaeuche echt so schwer? Uebel.....
Avatar
0
#7 TinglTanglTom (02.04.2015, 23:19)
Die Grid Version reicht (mir) am VR völlig. Mein Fahrstil erlaubt das zumindest. Am Enduro hab ich z.B. Control VR und Grid HR.
Avatar
0
#8 dirty-boy TEAM (03.04.2015, 01:48)
Über 18kg!?
Avatar
0
#9 PRORacer (03.04.2015, 10:38)
Kassette würde ich noch tauschen...sie wiegt extrem viel
Avatar
0
#10 Joe2407 (03.04.2015, 10:42)
Bei der Kassette kannst du aber nicht so viel rausholen.
XT unterschied sind 20-30gr.
Avatar
0
#11 PRORacer (03.04.2015, 10:49)
eine sram red wiegt mehr alsdie häfte oder halt eine XO1
Avatar
0
#12 Chillah (03.04.2015, 10:52)
Sram Red ist deutlich leichter 155g bei 11-23 Zähnen fahr ich selbst auch, kostet natürlich ein wenig
Avatar
0
#13 Joe2407 (03.04.2015, 10:52)
Ja, aber eine Sram Red passt nicht drauf und eine XO1DH ebenso nicht.
Dann wäre als 1. ein Neuer Laufradsatz nötig.
Avatar
0
#14 PRORacer (03.04.2015, 10:55)
eine "alte" sram red 10 Fach Kassette wiegt 200 Gramm weniger und passt erfahrungsgemäß auch rein ...sind momentan günstig im Bikemarkt welche drin
Avatar
1
#15 Joe2407 (03.04.2015, 10:57)
Sie passt nicht, da es eine Custom 7fach Nabe ist, somit passt 10fach nicht.
Außer man Flext ggf 3 Ritzel ab, dann müsste man die Kassette aber neu Flanschen.
Avatar
0
#16 PRORacer (03.04.2015, 10:57)
Was ich auch noch empfehlen kann ist der neue Hillbilly
Avatar
0
#17 Chillah (03.04.2015, 10:57)
hat die Nabe den einen kleineren Freilaufkörper oder wieso passt da keine 10f kassette drauf ?
Avatar
0
#18 TinglTanglTom (03.04.2015, 11:02)
Ich hab mir den Freilauf nicht angesehen, aber es liegen noch Größere Ritzel bei die man wohl gegen den Plastik-Spacer tauschen kann. Reines 7Fach ist das nicht. Eher beschnittenes 10-Fach.
Avatar
0
#19 PRORacer (03.04.2015, 11:03)
Das ist Quatsch ist eine ganz normale Nabe... Warum soll sie denn anders sein?
Avatar
0
#20 Joe2407 (03.04.2015, 11:07)
Echt, so ein Fetter Plastikspacer ist dazwischen? o.O
Avatar
0
#21 struppie2005 (03.04.2015, 11:12)
Ebenso überraschend ist das Achsmaß des Hinterbaus. Das 27,5″-Laufrad wird von einer 12×135-mm-Achse gehalten. Specialized geht damit nach drei Jahren mit 150-mm-Hinterbauten zurück auf schmale 135 mm. Geschuldet sei dies der größeren Fußfreiheit zwischen Hinterbau und Schuhen. Nicht zuletzt hätte der schmalere Hinterbau auch den Vorteil, dass man Stein-/Felskontakt mit dem Schaltwerk deutlich reduzieren könne. Daher musste irgendwo Bauraum eingespart werden also wurden Naben Montiert mit denn man nur noch 7 fach fahren kann was im DH reichen sollte.
Avatar
0
#22 PRORacer (03.04.2015, 11:15)
@struppie: warum passt dann im meinen Demo eine 10fach Kassette? (siehe Bild beim mir im Profil)
Avatar
0
#23 struppie2005 (03.04.2015, 11:18)
ist das Gelb/ Schwarze in deinem Album das Demo was du meinst?
Avatar
0
#24 PRORacer (03.04.2015, 11:19)
Avatar
1
#25 struppie2005 (03.04.2015, 11:20)
du hast auch das Alte Demo was mit diesem hier nichts mehr zu tun hat. Erkundige dich bitte mal bevor du hier Sachen behauptest.
Avatar
0
#27 Downhillsocke (03.04.2015, 11:23)
ja, alt!
Avatar
0
#28 struppie2005 (03.04.2015, 11:25)
Es ist und bleibt das Alte schau dir doch mal beide Rahmen an total unterschiedlich, deins haben sie nur auf 650b angepasst um noch ein günstiges Demo mit aktueller Laufradgröße anbieten zu können. Siehe auch den Bericht http://www.mtb-news.de/news/2014/07/29/specialized-s-works-demo-carbon-2015/
Avatar
0
#29 PRORacer (03.04.2015, 11:27)
Geometrie ist genau die selbe wie das Carbonmodell aber das nicht mit der Nabebreite zutun...
Avatar
0
#30 struppie2005 (03.04.2015, 11:29)
Die ist aber anders schaue dir den Bericht an da steht alles zum neuen Demo. Du bist echt beratungsresistent. Da kann man nur den Kopf schütteln
Avatar
1
#31 Bierliebhaber (03.04.2015, 11:34)
@struppie2005
die naben haben einen konventionellen freilauf, bei einem 9x135mm hinterbau kannst ja auch einfach 10 oder 11fach fahren. no rocket science there, im übrigen hatte das sworks von 2013 und 14 auch schon einen 12x135mm hinterbau und die alten demos ebenso. so viele freilaufarten gibt es nicht derzeit, standard ist die breite von 9-fach (auf dem man einfach 10 fach fahren kann, den "bauraum" spart die kassette durch dünnere ritzel und ne dünnere kette) und eben den neuen xd-drivern für 11 fach. (mtb bereich, beim rr kommt halt noch campa etc. dazu)
Avatar
0
#32 PRORacer (03.04.2015, 11:35)
@styleroyal: danke
Avatar
0
#33 TinglTanglTom (04.04.2015, 13:00)
@jatschek
ich weiß jetzt warum es so schwer ist. Es ist kein Long sonder X-Long. Haben mir die falsche Größe geliefert. Genial. Ein Aufkleber der das gleich ersichtlich gemacht hätte war natürlich nicht mehr drauf.
Avatar
0
#34 Bierliebhaber (04.04.2015, 18:26)
ist der xlong mit 460mm reach? falls du ihn abgeben willst
Avatar
0
#35 TinglTanglTom (04.04.2015, 18:44)
Wenn dann findest du es in Passau bei meinem Händler. Ging natürlich fix zurück.
Avatar
0
#36 xMARTINx (04.04.2015, 21:05)
Gewicht find ich krass für so nen carbonserienrad... Aber trotzdem geiles Teil

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

TinglTanglTom
02.04.2015, 16:31
02.04.2015, 16:09
4136
17
Downhill-/Freeride-Bikes
Canon EOS 70D
1/15 s ƒ/2.8 45 mm ISO 800

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden