20140623 162104
Mehr Fotos im Album "Stürze und Verletzungen":
Vor der OP1
Fuck This - I´m Running
m000-53af148a
m000-53af148c
20140623 162104
Acetabulum Fraktur
IMAG0248
Takeoff
IMAG0175
Kleiner Unfall in Beerfelden :D

20140623 162104 im Album Stürze und Verletzungen

Avatar
0
#1 Bandy (26.06.2014, 13:15)
Linker Ringfinger nach Sturz ausgerenkt. Den Handschuh habe ich vorsichtshalber noch selbst ausgezogen damit er im Krankenhaus nicht kaputtgeschnitten wird. Der Finger wurde nach dem Röntgen ohne Betäubung wieder eingerenkt. 3 Wochen Zwangspause!!!
Avatar
0
#2 malana (26.06.2014, 13:38)
gute besserung, glaube aber mit nur 3 wochen kommst da nicht hin. bei mir sahen 2 finger ebenso aus u. nun sind 7 wochen um und so richtig gut ist es immer noch nicht
Avatar
0
#3 19TH82 (26.06.2014, 15:09)
Hatte den Daumen ausgekugelt und konnte nach 8 Wochen noch nicht klingeln. Einrenken ging bei mir auch nur mit örtlicher Betäubung und zwei Sanis, die mir die Arme fest hielten. Üble Sache.
Gute Besserung!
Avatar
0
#4 Bandy (26.06.2014, 22:47)
Danke ihr 2 für die Genesungswünsche. Ich hoffe aber, dass ich nach 3 Wochen (meinetwegen mit Schiene) wieder fahren kann. Wenn auch nicht die Strecke wo´s passiert ist. Das Rennen in Großalmerode am 24. Juli kann ich auf jeden Fall vergessen.
Avatar
0
#5 Chef #27 (26.06.2014, 23:10)
Da hatte ich ja noch Glück:
Vor 1,5 Wochen beim Sturz den kleinen Finger ausgerenkt ( stand im 45° Winkel seitlich weg ). Im Adrenalinrausch hab ich den direkt wieder gerade gezogen, hat nur kurz geknackst und dann konnte ich ihn wieder bewegen.
Im nachhinein wahrscheinlich nicht klug, hätte auch weitere Verletzungen mit sich ziehen können ...
Aber Glück im Unglück: Hab nur ein Tag Pause gemacht, konnte dann wieder biken ( war ja schliiesslich im Bikeurlaub )
Jetzt nach 1,5 Wochen ist das Gelenk noch etwas dick, kann den Finger aber ohne Schmerzen vollständig bewegen.
In dem Sinne: Gute Besserung !
Avatar
0
#6 19TH82 (27.06.2014, 07:29)
Bin selber kein Arzt, aber mir hat man gesagt, dass man die "normalen" Finger ab besten direkt wieder einrenkt. Das sollte meistens auch ziemlich einfach gehen.
Beim Daumen ist das anscheinend etwas anderes, da mehr Sehnen und Muskeln oder so ähnlich. Mein Daumen stand bei geöffneter Handfläche fast parallel zum Unterarm. Ein Krankenpfleger, der gerade privat vor Ort war, hat versucht ihn wieder einzurenken. Allerdings ohne Erfolg. Autsch! Daraufhin dann zum KH und wie oben beschrieben, wieder rein das Ding.
Avatar
0
#7 malana (27.06.2014, 09:04)
Also einfach geht das mit dem selber reinziehen, hab das ebenso direkt getan. Allerdings wie ich später erfahren habe sollte man das besser nicht tun.
Avatar
0
#8 19TH82 (27.06.2014, 09:34)
Also doch nicht? Mmmmhhh

Arzt, Arzt, wir brauchen einen Arzt!
Avatar
0
#9 Bandy (27.06.2014, 10:25)
Um Schlimmeres zu verhindern sollte vor dem Einrenken umbedingt geröntgt werden um einen gleichzeitigen Bruch auszuschließen. Bei mir hatten sie vor und nach dem Einrenken geröntgt. Mein Nachbar, und der ist Rettungssanitäter, dacht er wäre gebrochen...... Überlegt mal: Ihr versucht selbst einen gebrochenen Finger wieder einzurenken..... schon der Gedanke verursacht bei mir Schmerzen. Jetzt nach 4 Tagen kann ich den Finger immer noch nicht richtig krümmen. Ab einem gewissen Winkel wird es äußerst schmerzhaft. Ich trage eine Schiene die die Bewegung einschränkt. Am Mittwoch muß ich wieder ins Krankenhaus, mal seh´n was der Doc sagt.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Bandy
26.06.2014, 13:12
23.06.2014, 16:21
2414
0
Stürze und Verletzungen
Samsung GT-I9300
1/370 s ƒ/2.6 3.7 mm ISO 80

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden