Bild zurück
Bild vor
0
IMG 4024
Mehr Fotos im Album "Gopro Einhorn und update":
IMG 4043
IMG 4041
IMG 4040
IMG 4039
IMG 4028
IMG 4036
IMG 4037
IMG 4025
IMG 4024

IMG 4024 im Album Gopro Einhorn und update

Avatar
0
#1 Hardtail94 (11.03.2013, 20:16)
Was zur Hölle?! #
wie lang is DAS denn?
was wiegts?
Avatar
0
#2 Pure_Power (11.03.2013, 20:17)
Sieht nach "broken neck" aus....
Avatar
0
#3 Ketchyp (11.03.2013, 20:20)
oh boy
Avatar
0
#4 Kizou (11.03.2013, 20:20)
Das Carbonrohr wiegt 98 Gr. und ist 1500 mm lang.
Mit Gegengewicht wiegt Alles "roundabout" , inkl. Gopro, ohne Helm 950 Gr.
Avatar
0
#5 Hardtail94 (11.03.2013, 20:23)
krass, und das rohr ist steif genug?
Avatar
0
#6 Pure_Power (11.03.2013, 20:23)
Es geht nicht um das Gewicht, eher um den Hebel.
Avatar
0
#7 DHFoes (11.03.2013, 20:24)
Und das Funzt im Dichten Wald?
Avatar
0
#8 Kizou (11.03.2013, 20:27)
Das Rohr funzt hammer.
Das Gewicht kommt durch den Hebel zustande.
Im dichten Wald würde ich damit jetzt nicht fahren....ich fahre damit nur auf ausgesuchten, bekannten Strecken.
Avatar
0
#9 DHFoes (11.03.2013, 20:29)
Gibt es schon ein Video davon?
Avatar
0
#11 Pure_Power (11.03.2013, 20:31)
Wenn du nach einem Sturz(egal wo) deine Arme nicht mehr spürst, würde ich dir deine GoPro und deine 180er Talas(aus dem 601) für einen guten Kurs abnehmen

Avatar
0
#12 Kizou (11.03.2013, 20:33)
@ Pure Power: nicht witzig !
Avatar
0
#13 DHFoes (11.03.2013, 20:33)
THX
Avatar
0
#14 Kizou (11.03.2013, 20:33)
kein Ding !
Avatar
0
#15 Pure_Power (11.03.2013, 20:49)
Genau das meine ich, das was du da gebaut hast ist SAU GEFÄHRLICH !!
Das ist beim besten Willen nicht witzig!
Keine Sollbruchstelle und extrem massive Befestigung am Helm.
In deinem Video fährst du die Kurve bei 0:26 bereits etwas ungünstig bzw. unsicher. (weiter habe ich es mir nicht angeschaut)
Avatar
0
#16 Kizou (11.03.2013, 20:53)
....ist halt der erste Ausritt und ich hatte mit der Gewichtsverlagerung zu kämpfen.
Die Befestigung am Helm ist sehr Massiv, das stimmt wohl, jedoch ist das Carbonrohr sehr flexibel.
Avatar
0
#17 Pure_Power (11.03.2013, 20:57)
Die Carbonstange ist sehr flexibel, aber halt auch sehr stabil, wenn du durch Unachtsamkeit oder Fahrfehler an einem Strauch oder Baum mit deinem Einhorn hängenbleibst, na dann gute Nacht!
Avatar
0
#18 AndreBouvle (11.03.2013, 21:14)
my vote for darwin award.
Avatar
0
#19 Sebb427 (11.03.2013, 21:25)
@ Andre
Avatar
0
#20 Pure_Power (11.03.2013, 21:26)
Natürliche Selektion? (Der war böse! Ich weiß.)
Avatar
0
#21 Sebb427 (11.03.2013, 21:31)
Natürliche Selektion ist was andres. Das ist Survival of the fittest
Avatar
0
#22 styleroyal (11.03.2013, 21:48)
@ andre

Avatar
0
#23 LeonII (12.03.2013, 07:19)
So ist es immer, im Forum gibt es immer Leute die den Erfindungsgeist und das kreative arbeiten anderer schlecht machen. Die Aufnahmen sind echt Super, das Risiko kalkulierst du selber! Ich finde es Super!

MfG
Avatar
0
#24 Kizou (12.03.2013, 07:35)
Ach weißt du ....., aus dem Alter bin ich raus.
Ich weiß nicht, ob es minder risikobereit ist ohne neckbrace höhere gaps zu springen ...
Es sollte jeder für sich wissen!
Avatar
0
#25 AndreBouvle (12.03.2013, 07:49)
Also hier geht es nicht um "Erfindergeist" solche Genick-Killer gibt es zu hauf.
Ich persönlich bin ein großer Fan von dieser Kameraperspektive, aber bitte ein, bis zwei Schritte weiterdenken.
Da verweise ich auf user @mi.ro der bei seinen Aufbauten da wesentlich durchdachter vorgeht.
Hier seine Version, mit einem Auslösemechnismus eines Klickpedals:
http://fotos.mtb-news.de/p/1310067?in=user
Avatar
0
#26 mi.ro (12.03.2013, 08:18)
Also vielleicht noch ein Apell vom "Erfinder zum Erfinder". Denk mal nicht nur an Dich. Wenn es gut läuft bist Du gleich tot. Wenn es schlecht läuft muss sich evtl einer Deiner Lieben ein Lebenlang darum kümmern Dir den A... auszuwischen und das Futter oben rein zu schaufeln. Und bitte nicht falsch verstehen aber Du willst damit schließlich keine Spaziergänge filmen sondern rasante Abfahrten. Dabei brauchst Du nicht einmal hängen bleiben. Ein normaler Sturz bei dem es Dich ein wenig beutelt reicht.
Avatar
0
#27 Kizou (12.03.2013, 08:20)
Sehr schön, keine Frage....
Wo mein Entwurf hingeht, kann ich Dir noch nicht sagen, aber gut Ding will halt Weile haben und ich denke, dass dieser Entwurf auch nicht seine erste Idee gewesen ist .

Jedem das Seine!
Avatar
0
#28 Teufelstisch (12.03.2013, 08:30)
Erfindergeist... meine Güte, wie alt bist du? 12? Das MTB-Volk ist ja schon generell ziemlich lustig, was kognitive Dissonanzen und Selbstbetrug angeht: wer gar ohne "Helm", nicht vollgepanzert, dafür vernünftig durch den Wald fährt, ist ja per se immer gleich ne "Lusche", "hirnlos", "verrückt", "bescheuert", "verantwortungslos" oder sonstwas... und dann sieht man vermehrt teils äußerst kranke Videos, die auch noch von solchen Konstuktionen "getoppt" werden... Ist zufällig jemand in der Unfallforschung tätig? Würde mich wirklich mal interessieren, ob seit dem vermehrten Aufkommen dieser "Actioncams" die Zahl der teils schweren bis tödlichen Verletzungen in signifikanter Weise zugenommen hat. Weil man für ein paar "gute" Szenen auf'm Speicherchip und ein paar Likes im Netz das Hirn dann völlig ausschaltet...
Avatar
0
#29 Kizou (12.03.2013, 08:33)
Wie schon geschrieben, es handelt sich hierbei noch nicht um das Ergebnis, sondern um einen Test.
Deine Klickpedal- Geschichte gefällt mir sehr gut und hat mich tatsächlich zum nachdenken gebracht.

Da ich schon einmal den 5/6 HW gebrochen hatte weiß ich sehrwohl um die Folgen...und gerade deshalb stimme ich Dir absolut zu.

Die nächste Entwicklungsstufe ist in Arbeit, versprochen !
Avatar
0
#30 Kizou (12.03.2013, 09:04)
@ Teufelstisch:

Für mich war und ist grundsätzlich kein MBer eine Lusche nur weil er, so wie Du beschrieben hast Du den Wald cruised, da bin ich, im Gegensatz zu Dir doch sehr tolerant !

Avatar
0
#31 LeonII (12.03.2013, 09:53)
@ Teufelfisch/ tisch. Am meisten Leute kommen eher durch dein gelaber ums Leben... Dein gepöbel kannst du dir sparen! Sinnvolle Verbesserungsvorschläge zu bringen, wie es die anderen tun sollten eher dein Ziel sein!
Avatar
0
#32 Teufelstisch (12.03.2013, 10:19)
Ich bin weder intolerant noch gefährde ich mit meinem "gelaber/gepöbel" "Menschenleben" - wer will, kann sich für ein wenig Ruhm und Ehre meinet und Darwins wegen permanent die Knochen - und mit so Vorrichtungen auch gerne das Genick brechen - ich wollte es nur mal erwähnt haben (quasi mein "Verbesserungsvorschlag")... #31: War das jetzt Satire...?
Avatar
0
#33 oliver13007 (16.04.2013, 12:59)
@ Teufelstisch
kognitive Dissonanzen...also unangenehm empfundenen Gefühlszustände habe ich eigentlich nicht beim biken...weder mit Helm noch ohne Helm!!Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber Du kannst mir nicht erzählen, dass Du noch nie in Deiner Jugend leichtsinnige Sachen gemacht hast. Würde es solche Leute/Erfinder wie Andreas (Kizou) nicht geben, dann würde wir alle noch in der Höhle leben und auf nem Fell schlafen. Fährste Auto?? Ja...lass es lieber viel zu Gefährlich, selbst wenn Du der Beste Autofahrer der Welt bist, die Dummheit der anderen kannste nicht kalkulieren.
Alleine schon die gefährliche erfindung des Ottomotors...wäre die Welt voll von solchen Leute wie Dir, dann würden wir noch in der Steinzeit leben. Jedem das Seine...und wer mit dem nötigen Respekt an solche vorhaben rangeht, der bricht sich auch nicht das Genick... Nur wer was in seinem Leben riskiert, wird auch was erreichen!! Also meinen vollen Respekt an Andreas! Und immer schön Aufpassen, aber ich denke wir sind in einem Alter wo ganz gut einschätzen können was wir tun...
Avatar
0
#34 mi.ro (16.04.2013, 13:18)
Ich fänd es echt gut wenn man sich auf das Sachliche beschränkt und Verbalattacken jeglicher Form in beide Richtungen einfach für sich behält. Dann kommt man nämlich wesentlich schneller zu einem Konsenz!! Kizou und ich haben ein langes und informatives Gespräch eben zum Thema Helmstativ geführt und werden hier unsere gemachten Erfahrungen teilen. Sicher war sein erster Entwurf des Stativs etwas gewagt aber wir sind einer Meinung, dass es verbesserungswürdig ist und auch verbessert wird um das Risiko für den Hauptdarsteller zu minimieren.
Reißt euch mal ein bisschen zusammen und denkt nach bevor Ihr euren Gegenüber angeht! Wir sind schließlich alle Biker! Auf dem Trail springt Ihr einem unbekannten Radler auch nicht mit dem nackten A......... ins Gesicht nur weil er gerade eine Federgabel fährt die euch nicht passt.
Miro
Avatar
0
#35 oliver13007 (16.04.2013, 13:24)
Das ist mal ne Ansage! Gefällt mir *klick*...Teilen *klick*
Ich habe mal meinen Vorschlag zu folgendem Foto beschrieben
http://fotos.mtb-news.de/p/1327020?in=set
Avatar
0
#36 Kizou (16.04.2013, 13:30)
Ich habe es doch schon entschärft:
http://m.fotos.mtb-news.de/p/1327925?in=set

Aber, wie miro schon schrieb:
Wir arbeiten dran!!
Avatar
0
#37 oliver13007 (16.04.2013, 13:40)
Hält das denn in der Kabelführung????
Avatar
0
#38 Kizou (16.04.2013, 13:59)
Hält eher suboptimal.
Da ich aber an etwas Anderem schaffe, habe ich das erstmal vernachlässigt, hätte aber schon eine Lösung.
Avatar
0
#39 mi.ro (16.04.2013, 14:29)
Kizou, schau mal in meine Bilder!! Da findest Du die EVO2 meines Einhorns. Hält nur mit Magneten! Kontergewicht wird durch Gummiband ersetzt! Funzt super und löst aus wenn Du fällst!
Avatar
0
#41 Kizou (16.04.2013, 14:57)
@miro: ich sehe schon, dass wir die Woche skypen müssen.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Kizou
11.03.2013, 20:15
11.03.2013, 20:21
1534
0
Gopro Einhorn und update
Canon EOS 400D DIGITAL
1/60 s ƒ/4 25 mm ISO 400

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden