Alle Kommentare von Stolem

Bist zu tight. Hatte (noch) Angst um die Kettenstrebe bei jedem Stück Sandweg.
Nö. Mein Bruder und ich hatten vor der Abreise nicht so viel Zeit und hatten daher wenig Zeit, denn ganzen Aufbau noch zu dokumentieren. Waren immer gut und gerne so 10-12 Stunden mit bauen beschäftigt. Dafür waren wir aber auch flott durch und konnten dann losfahren
@bokimava - ja, dass ist das Pizza Rack. Kann man auch mit Ortlieb Taschen gut fahren.
Das war das Setup für ein Self-Supported Gravel "Adventure" von Hamburg nach Stettin. Ich hatte hinten in der Arschrakete folgendes zum pennen:
- Biwaksack
- Therm-A-Rest Space Cowboy Schlafsack
- Therm-A-Rest Neo Air Trekker

Es wurde nachts recht feucht und kühl (5 Grad), ich hatte ein Merino Longsleeve und Wollsocken an - damit ging es gut. Mit einem ähnlichen Setup bin ich im Sommer dann noch mal rund um den Öresund gefahren. War super.
Da kommen noch andere Schlappen drauf. Am liebsten 265/75/R16 da große Auswahl
Eingetragen im Fahrzeugschein sind zumindest schonmal 235/75/R17,5.
Es gibt aber ne Freigabe für 255/100/R16 für die Karre. Irgendwas sollte da schon klappen
Offenblendig sind sie ja gerade nicht - aber dadurch hast du in der Tat recht, was den Fokus angeht. Aber gerade die Bilder, auf denen jemand sehr eng an mir vorbeifährt (ist ja nur 17mm an FF) brauchen dann doch nen Fokus der sitzt
Nunja, die A7III ist ja eine völlig neue Liga.
Mir hat der Fokus (mit dem 17-40) beim Skifahren gelangt. Da ist der Kollege gerne mal mit 80-90 KM/H auf mich zugekommen und es wurde ins Gegenlicht fotografiert.
Die Frage von Matou war zudem auf "sehr wenig Licht" bezogen. Da werden mehrheitlich keine sich bewegenden Objekte fotografiert.
Also:
im dunkeln: ok
beim Skifahren: tipptopp

Schau mal in das Album. Da ist einiges bei mit schnellen Objekten: https://fotos.mtb-news.de/s/58147
Ich war bislang recht zufrieden. Hatte aber nur adaptierte Linsen. Habe aber auch auf nem Festival in der Nacht fotografiert und dabei wenig Probleme gehabt.
Mittlerweile bin ich aber vollständig manuell unterwegs - die A7II hat dahingehend einen großen Einfluss aufs fotografieren gehabt. Habe nur noch das Loxia 35/2, ein Sigma Super Wide 24/2.8 sowie ein Nikkon 50 1.4
Der Umstieg hatte aber nichts mit schlechtem Fokus o.ä. zu tun - für die nächste Skisaison werde ich mir wohl wieder ein 24-70er oder so zulege.
Jo. Kein Problem. Im dunkeln manchmal ein bisschen gepumpt, ging aber gut.
Meine Skifotos aus dieser Saison sind alle mit dem MC-11 und dem 17-40er fotografiert. Das ging problemlos.
Low-Cost Variante von CNC. Für 39€ kann man nicht richtig was falsch machen. Das KB ist hässlich und besonders leicht isse auch nicht. Aber sonst passt es...
https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=41_100_558&products_id=16795
Ne. Ist in der Nähe von Bludenz auf einer Skitour
Wenn du mich damit irgendwo mal siehst. Einfach ansprechen. War aber dieses Jahr viel zu wenig unterwegs. Ich hoffe es geht nächstes Jahr mehr... erstmal nen neuen T4
Zeug:
Planet X London Road Frameset (XL)
Neco Steuersatz
Syntace Lenker + Vorbau
Syncros Stütze
Selle Italia Sattel
Campa Mirage 9x1(+ später kleines Blatt)
Shutter Precission PD-8
DirtlyFlea
Trek Ceramic Felge + CN 2-1.8-2 mit Messingnippeln
TRP Spyre
193 und L wobei ich auch über ein XL (gibts nicht) froh wäre
ist ein L - habs aber nie gemessen um mal zu sehen, wo die Daten so wirklich liegen.
Du weißt zumindest, dass es bei mir in guten Händen ist
Die werde ich auch nicht mehr los. Gerade nach dem ich in Winterberg mal wieder gemerkt habe, wie schnell das Teil wird.
Keine Ahnung. Ist ne feine Gabel
Danke

zur Zeit tut sich was... Neue Kurbel, hoffentlich bald neue Federn und noch anderer Spielkram.