Reece Wilson gilt zwar als Spezialist für technische, natürliche und am besten nasse Strecken
Der Fluch der Rainbow-Stripes?
… die wohl leider unerfüllt endete.
… und war in Lenzerheide auch nah dran.
Loris Vergier kann es sich auch nicht erklären.
Reece Wilson gilt zwar als Spezialist für technische, natürliche und am besten nasse Strecken
Könnte Fußballprofi vom 1. FC Hansa Rostock in der Saison 1992/93 sein, ist aber einer der schnellsten Nachwuchs-Fahrer, die es derzeit gibt
Lenzerheide-Finale-0913
Mit vollem Einsatz über die Linie für Finn Iles.
Eine tolle Geste: Emilie Siegenthaler wurde mit aufs Podium geholt und hat vom gesamten Frauen-Feld ein Abschiedsgeschenk bekommen.
Ebenso bei Thibaut Daprela, der plötzlich mit Kettensäge aufs Podium gerannt kam.

Reece Wilson gilt zwar als Spezialist für technische, natürliche und am besten nasse Strecken im Album Downhill World Cup Lenzerheide – Finale

doch obwohl Lenzerheide das Gegenteil davon ist, landete er mit nur 3,2 s Rückstand auf Rang 8.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
05.09.2021, 02:45
04.09.2021, 15:05
87
0
2021 - Downhill World Cup
Downhill World Cup Lenzerheide – Finale
Nikon D4S
1/4000 s ƒ/4 70 mm ISO 250

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden