Aller guten Dinge sind drei: Die R7 Pro hat drei verschiedene Fahrmodi
Mehr Fotos im Album "XC-Federgabel Manitou R7":
Ein Aufkleber als Setup-"Helferlein"
Ein Low-Speed-Nadelventil für die Low-Speed-Zugstufe und ein High-Speed-Shimstack sorgen für Ordnung beim Rebound der R7 Pro
Unkonventionell, aber mit Steifigkeitsvorteilen?
Foto Chris Spath Manitou R73283
Aller guten Dinge sind drei: Die R7 Pro hat drei verschiedene Fahrmodi
Das Dorado Air System versteckt sich wie bei allen aktuellen Manitou-Gabeln im Inneren der R7 Pro
Eine spezielle Steckachsenlösung, die von anderen Modellen der Konkurrenz abweicht
Foto Gabriel Sindlinger Manitou R7 3177
Druck- und Zugstufe bieten viel Spielraum für individuelle Anpassungen
Präzision und Standfestigkeit garantiert

Aller guten Dinge sind drei: Die R7 Pro hat drei verschiedene Fahrmodi im Album XC-Federgabel Manitou R7

Die R7 Pro besitzt einen High-Speed- und einen Low-Speed-Ölfluss, die je nach Einfedergeschwindigkeit und der Justierung von Low-Speed-Nadelventile aktiv werden. Über den roten Hebel lässt sich im offenen Zustand die Low-Speed-Druckstufe anpassen

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

MSTRCHRS
25.08.2021, 17:12
?
337
0
2021 - Tests
XC-Federgabel Manitou R7

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden