Specialized Stumpjumper Evo 29 S2 - MJ2020
Mehr Fotos im Album "Enduro-/All-Mountain-Bikes":
Specialized Enduro 2021, S5
Specialized Enduro 2021, S5
8C6B1B42-D7A4-419D-809D-66A2D8FDDF83
0FF91AB0-CDFE-4EB9-A4F1-A1F016FA8A75
Specialized Stumpjumper Evo 29 S2 - MJ2020
Den richtigen Abzweig nach unten gefunden! 😁
Transition Patrol Carbon 2020
2021 Nukeproof Mega 290 Alloy, XL
yeti SB150 ‘19 - custom
7E6C1474-EAE5-4279-87D2-2DCBD82F1B7E

Specialized Stumpjumper Evo 29 S2 - MJ2020 im Album Enduro-/All-Mountain-Bikes

Trail Setup für 2021:

- Rahmen: Specialized Stumpjumper Evo S2 TLD Größe S2 - TLD Design abgeklebt, Dämpferposition "high" + zusätzlich 3 mm Offsetbuchse
- Gabel: Rock Shox Lyrik RC2 - 160 mm, 42 mm Offset, 2 Token, 2019er Debon Air Schaft, da mehr Negativvolumen
- Vorbau: Newmen Evolution SL 318.4, Länge 40 mm
- Dämpfer: Rock Shox Deluxe Ultimate, 55 mm Hub, MegNeg Air Can, Federweg somit etwa 153 mm
- Lenker: Truvativ Decendant Carbon, Breite 750 mm, Rise 25 mm
- Sattel: Selle Italia SLR mit CFK Rails
- LRS: Roval Traverse SL Fattie Boost
- Sattelstütze: OneUp V2 180 mm Verstellweg, 34,9 mm Klemmung
- Reifen: Maxxis Minion DHF Exo 3C MaxTerra 29 x 2,5 WT vorn, Maxxis Rekon Race Exo Dual 29 x 2,4 WT hinten, tubeless
- Pedale: Sixpack Millenium Mg mit Stahlachse
- Bashguard: ohne
- Shifter, Schaltwerk: SRAM X1, Kette, Kassette: SRAM XX1
- Kurbel: SRAM X01 DUB, 28 T Garbaruk KB
- Bremsen: Avid X0 Trail mit altem Code Sattel vorn, und Standard Sattel hinten Magura Bremsscheiben vo. 203 mm, hi. 180 mm
- Innenlager: SRAM DUB

Gewicht: etwa 12,6 kg inkl. Multitool am Flaschenhalter und Kettennieter im Steuerrohr.
Avatar
0
#1 FrozenSmoke (30.03.2021, 12:48)
Wie machen sich die offset Buchsen bemerkbar und wo liegt dein Lenkwinkel jetzt?
Avatar
0
#2 nutellaIsLecker (30.03.2021, 15:44)
Motivation für den Einbau der Offsetbuchse: bringt etwa 5 % mehr Antisquat und hebt die Tretlagerhöhe in Kombination mit der 10 mm längeren Gabel (160 mm Federweg anstatt 150 mm) auf etwa 336 mm (10 mm höher als Serie). Der Lenkwinkel beträgt aufgrund der längeren Gabel immer noch flache 63,8 Grad. Da ich 175er Kurbeln bevorzuge ist das Tretlager im Serienzustand für mich etwas zu tief gewesen. So passt es nun für mich gut.
Avatar
0
#3 J.O.MPG (11.04.2021, 14:44)
Schicke Kiste, gefällt mir. Die 12,6kg sind echt ne Ansage - nice!
Avatar
0
#4 sevenfilms_micha (11.04.2021, 18:44)
Recon Race ist definitiv Part in the back
Avatar
1
#5 nutellaIsLecker (12.04.2021, 10:48)
Genau deswegen hab ich den aufgezogen. Wenn es durch Covid schon keine Partys mehr gibt, dann will ich auf dem MTB zumindest meine eigene feiern. Der Reifen macht wirklich mega Bock - I like. Bisher ist er auch noch pannenfrei. Wenns ruppiger wird fahr ich sonst auch hinten einen Minion DHF.
Avatar
0
#6 sevenfilms_micha (12.04.2021, 15:26)
Ich hab den auf meinem Last FastForward und bei Bedarf mach ich vom Fully das Vorderrad mit Minion rein. Im Trockenen harten Boden läufts zusammen gut. Im nassen wedelt es schon wild

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

nutellaIsLecker
24.03.2021, 16:43
24.03.2021, 15:55
1395
12
Enduro-/All-Mountain-Bikes
Nikon D800
1/2500 s ƒ/1.4 85 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden