IMG-20210112-WA0005
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
IMG 20210123 180746
IMG 20210123 180702
IMG 20210123 093246
IMG 20210120 141616
IMG-20210112-WA0005
IMG-20201228-WA0008
original
Minus2Plus052
illu
IMG 20190812 164747

IMG-20210112-WA0005

Avatar
0
#1 sevenfilms_micha (09.02.2021, 10:31)
Ah sehr cool, eine ähnliche Idee hatte ich fürs Sentinel auch.

Eine andere wäre, den Trunnion-Mount umbauen auf exzentrisch und ein kleineres LAger, bzw. Gleitbuchse
Avatar
1
#2 Nforcer (10.02.2021, 08:53)
Auch eine interessante Möglichkeit.
Die Variante mit dem Adapter ist jedoch recht easy umzusetzen.

Durch Umbau der TM würde man vielleicht nur ein paar mm verschieben können.
Dann ist auch die Frage wie lange das neue exzentrische in der "nach vorne geschobenen" Position bleibt.
Durch die Federkräfte würde es ja eigentlich immer versuchen nach "oben" zu drehen.
Avatar
0
#3 sevenfilms_micha (11.02.2021, 05:51)
Da ich das Rad erst seit ner Woche habe, habe ich mir den Trunnion Mount noch nicht genau angesehen.

Die Verdrehung des Exzenters könnte man entwerder über einen Zylindestift an der richtigen Position oder durch verkleben (Loctite 638 oder Loctite EA 3455) realisieren.


Kennst Du den Cascade Components Link fürs Sentinel? Laut Hersteller kommt man da auf 20% Progression
Avatar
1
#4 Nforcer (11.02.2021, 09:22)
Ja den Link kenne ich. Allerdings finde ich diesen schon teuer, zu schwer und optisch nicht sooo cool.

Die Änderung mit dem kleinen Adapter war noch vertretbar.
Will auch gerne noch mehr Antirise haben. Das schafft der Cascade Link auch nicht.
Avatar
0
#5 sevenfilms_micha (11.02.2021, 12:03)
Ich hab jetzt wirklich durch einen mega zufall einen Cascade Link für unter 200€ geschossen.
Falls es Dich interessiert, würde ich dich mal aufn laufenden halten.

Ich muss gestehen, dass mich der Hinterbau beim Bremsen garnicht mal so beeinflusst. Ich hatte jetzt schon echt unterschliedliche Hinterbauten. Ich spür den Unterschied, aber es stört mich nicht wirklich
Avatar
1
#6 Nforcer (12.02.2021, 08:35)
Klar halt mich mal auf dem Laufenden. Weisst du den Gewichtsunterschied zwischen beiden Links?

Das Verhärten beim Bremsen merke ich schon. Werde da beim nächsten Rahmen drauf achten.
Nichtsdestotrotz ist das Sentinel das Rad was ich bisher am Längsten fahre.
Avatar
1
#7 sevenfilms_micha (12.02.2021, 09:03)
Ich hab im letzten Jahr mein Bronson abgegeben und 2 Rahmen gefahren, die unter mir nicht so gut funktioniert haben. Das Transition fühlt sich auf den Hometrails soweit aber schonmal super an. Dafür bekomme ich grad von den Kumpels ordentlich Diss, weil ich Rahmen öfter wechsle als meine Unterhosen Ich hoffe mal, ich bleib dann bei dem Rad.
Ich hatte vor dem Bronson mal ein 2015er Patrol. Da war mir der Hinterbau einfach zu wenig poppig.

Sobald der Link angekomme ist, leg ich ihn mal auf die Waage. Aber ich vermute, man darf kein Gewichtsfetischist sein
Avatar
1
#8 Nforcer (12.02.2021, 13:11)
Patrol zu wenig Pop und dann hast du das Sentinel geholt?

Avatar
0
#9 sevenfilms_micha (13.02.2021, 16:33)
ich hatte zwischendruch nen Pole Evolink. Omas Tiefeinstiegrad hat mehr Popp als das
Avatar
0
#10 sevenfilms_micha (17.02.2021, 07:04)
Hi @Nforcer,

mein Link ist da und eingebaut. Tiefgaragenprobefahrt fühlt sich schon mal deutlich progressiver an. Werde dann am WE mal gescheid testen.

https://fotos.mtb-news.de/p/2544321
Mehrgewicht sind bei mir jetzt 168 Gramm. Dafür wirkt der Link aber auch robuster. Gut möglich, dass der Hinterbau etwas steifer wird.

Der Cascade Link ist übrigens auf beiden Seiten ein gutes Stück länger als die Transition Wippe
Avatar
1
#11 Nforcer (17.02.2021, 07:56)
Cool. 168g sind jetzt nicht sooo viel.

Aber noch cooler wäre den Link zum Abtasten hier zu haben. Dann könnte man einen eigenen leichteren Fräsen

Falls du also gerade mal nicht fahren können solltest weisst du zu wem du den Link schickst

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Nforcer
13.01.2021, 19:19
?
1245
1

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden