Das Brain-System kann individuell an die Trail-Beschaffenheit und persönliche Vorlieben angepasst werden
Mehr Fotos im Album "Specialized Epic SWorks":
Die Federelemente selbst stammen von RockShox und deren Top-Gruppe SID und SIDluxe
"Carbon statt Kondition"
Foto Jens Staudt-Specialized-Epic-Sworks-Test-Review-7745
760 Millimeter für ein Halleluja!
Das Brain-System kann individuell an die Trail-Beschaffenheit und persönliche Vorlieben angepasst werden
Seit 2002 fester Bestandteil der Rennflitzer von Specialized ist das selbstblockierende Fahrwerksystem Brain
Specialized Epic S-Works
Foto Jens Staudt-Specialized-Epic-Sworks-Test-Review-7710
Foto Jens Staudt-Specialized Epic SWorks-Test-Review-8577
Foto Jens Staudt-Specialized Epic SWorks-Test-Review-8496

Das Brain-System kann individuell an die Trail-Beschaffenheit und persönliche Vorlieben angepasst werden im Album Specialized Epic SWorks

Neben der Luftkammer (linke Seite) und der Zugstufe (rechte Seite, rotes Drehrad) kann die Federvorspannung des Trägheitskörpers (rechte Seite, blaues Drehrad) im Inneren des Brain-Systems verstellt werden. Dies ist sowohl bei der Federgabel als auch beim Dämpfer möglich

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Grinsekater
06.07.2020, 17:15
?
119
0
2020 - Tests
Specialized Epic SWorks

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden