Die neue Oakley Jawbreaker verfügt über identische Rahmen-Technologien wie das alte Modell, aber über eine neue Glastechnologie – „Prizm Trail Torch“
Mehr Fotos im Album "Oakley Jawbreaker Test":
Oakley Jawbreaker Test-15
Dieser kleine Klappmechanismus arretiert den Brillenbügel in einer von drei gewünschten Längen.
Oakley Jawbreaker Test-8
Simpler Glaswechsel: Hierfür wird dieser Bügel einfach vorgeklappt und das Glas entnommen.
Die neue Oakley Jawbreaker verfügt über identische Rahmen-Technologien wie das alte Modell, aber über eine neue Glastechnologie – „Prizm Trail Torch“
Charakteristisch für die Jawbreaker: die sechs Lufteinlässe am Glas.
Teuer, aber mit einer Top-Leistung: Die Oakley Jawbreaker überzeugt mit guter Passform und toller Sicht.
Oakley Jawbreaker Test-10
Schaut man hindurch, taucht man die Welt in ein leicht roséfarbenes Licht.
2407171-jqzvv5ymmlky-harookz 0372-original

Die neue Oakley Jawbreaker verfügt über identische Rahmen-Technologien wie das alte Modell, aber über eine neue Glastechnologie – „Prizm Trail Torch“ im Album Oakley Jawbreaker Test

zu kaufen gibt es das Modell mit mattschwarzem Rahmen für 202 € (UVP).

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Freesoul
25.09.2019, 14:37
30.08.2019, 18:55
218
0
2019 - MTB-News.de
Oakley Jawbreaker Test
Canon EOS 5D Mark IV
1/500 s ƒ/3.5 35 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden