Vorne und hinten rollt das Sender auf Maxxis Minion DHR II-Reifen in 2,4" Breite.
Canyon-Sender-3417
Beim Cockpit setzt Canyon auf hauseigene Komponenten.
Weder der 800 mm breite G5-Lenker, noch der Vorbau haben während des Tests Probleme gemacht oder gestört.
Bissige SRAM Code RSC-Bremsen mit 200 mm Bremsscheiben liefern die im Downhill nötige Verzögerung
Vorne und hinten rollt das Sender auf Maxxis Minion DHR II-Reifen in 2,4" Breite.
Das haben wir nun schon länger nicht mehr gesehen!
Im Heck verwaltet ein Fox Float X2 Factory-Dämpfer ebenfalls 200 mm Federweg.
An der Front werkelt wie bei den meisten Bikes im Test die bewährte Fox 40 Factory-Federgabel mit 200 mm Federweg.
Das Canyon Sender ist das älteste Bike in unserem Testfeld und setzt auch als einziges auf 27,5" Laufräder
Canyon-Sender-3389

Vorne und hinten rollt das Sender auf Maxxis Minion DHR II-Reifen in 2,4" Breite. im Album Canyon Sender CF 9.0 – DH Vergleichstest

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Gregor
19.09.2019, 08:46
15.05.2019, 10:23
122
0
2019 - Tests
Canyon Sender CF 9.0 – DH Vergleichstest
Nikon D750
1/1250 s ƒ/2.5 50 mm ISO 360

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden