Lunchride 130@136
Mehr Fotos im Album "Yeti SB130":
Maienfeld
Yeti MRP
Lunchride 130@136
Lunchride 130@136
Lunchride 130@136
Lunchride 130@136
Lunchride 130@136
Lunchride 130@136
IMG 0351
IMG 0352

Lunchride [email protected] im Album Yeti SB130

Avatar
0
#1 Bernie81 (08.07.2019, 18:50)
Hi, mit dem Gedanken spiele ich schon die ganze Zeit. Hast du bei Yeti vorher angefragt, ob die das freigeben? Und wie hast du's gemacht: einfach mit der Zange rausgebrochen?
Avatar
0
#2 nebeljäger (08.07.2019, 19:07)
nicht nachgefragt... Schutz drunter!! Vorsichtig mit einer scharfen Zange aufknipsen.
Ist eher weiches Alu....
Avatar
0
#3 Bernie81 (08.07.2019, 19:09)
Merci!
Avatar
0
#4 kuehnchenmotors (08.07.2019, 19:36)
Versteh ich das richtig das das dann 136mm federweg ergibt
Avatar
0
#5 nebeljäger (08.07.2019, 19:42)
richtisch....
Avatar
0
#6 frostydragon (08.07.2019, 20:30)
und wenn man ihn eh aufmacht, warum nimmt man ihn nich ganz auseinander und zieht den Spacer einfach runter? Muss man das verstehen?
Avatar
1
#7 Bernie81 (08.07.2019, 20:43)
Naja! Dafür muss die Kolbenstange demontiert werden, rego muss man den neuen Dämpfer dann wieder mit Öl befüllen. Da ist doch ein kurzer beherzter Griff zur Zange schneller und ca. 150€ billiger!
Avatar
0
#8 frostydragon (08.07.2019, 21:21)
150€ fürn bisschen Öl? aber gut, wenn das so is...
Avatar
0
#9 nebeljäger (08.07.2019, 21:24)
schon mal einen Dämpfer zerlegt neu befüllt entlüftet, Stickstoff....? Das ist nicht nur "ein bischen Öl"....
Avatar
1
#10 Basti138 (08.07.2019, 21:44)
Trennkomnemposition nicht vergessen

Hab drei Monate gebastelt, bis der Dämpfer das gemacht hat, was ich wollte. Werkzeug bauen, entlüften - beim Zusammenschrauben verändert sich aber dann die Trennkolbenposition um ein unbekanntes Stück.
Hab den glaub ich 20 Mal zerlegt, improvisiert, probiert.
Und dann musst du noch irgendwie 20 - 30 bar in die Stickstoffkammer bekommen.

150 Euro sind für so ne Schweinearbeit wirklich lächerlich wenig.

Avatar
0
#11 frostydragon (08.07.2019, 23:11)
ich schätze mich immer wieder glücklich unkomplizierte Federkomponenten zu fahren, die auch ohne son Mist funktionieren.
Avatar
0
#12 nebeljäger (09.07.2019, 09:48)
Elastomere? 😉
Avatar
0
#13 frostydragon (09.07.2019, 20:02)
ne Stahlfederkomponenten mit simplen offenen Ölbädern
naja gut die Mattoc is Luft mit nem simplen, offenen Ölbad...
Avatar
0
#14 Dani_Degi (09.09.2019, 15:43)
dh im Dämpfer ist dieser Alu Ring von haus aus drin ?
und das ist der offizielle Lunch Ride ? also die vergrößerung vom Federweg?

heisst du hast die gabel dann auch auf 160mm hoch getravelt ?
Avatar
0
#15 nebeljäger (10.09.2019, 07:56)
Gabel bleibt auf 150mm(obwohl bei der MRP die Verstellung ohne grossen Aufwand gehen würde)
Das offizielle Lunch Ride Modell wurde auch Ausstattungmässig angepasst. Meiner ist Custom, also nur ein Dämpfer Mod...

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

nebeljäger
08.07.2019, 18:23
07.07.2019, 10:49
911
0
Yeti SB130
Apple iPhone 6
1/50 s ƒ/2.2 4.2 mm ISO 32

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden