Max Hartenstern ist die wohl größte deutsche Hoffnung auf eine starke World Cup-Platzierung bei den Männern
Im Gegensatz zu Aaron Gwin ist Jack Moir schon seit einigen Jahren bei Intense und hat maßgeblich mitgeholfen, das M29 zu entwickeln
Der schnelle Österreicher David Trummer ist im Winter zum Team Racing Dudes um Erik Irmisch gewechselt
„Viel hilft viel“ hat sich Devinci wohl gedacht, als sie den Radstand ihres Downhill-Bikes Wilson festgelegt haben
Den Sieg hat er hauchdünn verpasst, mit seinem Bike hat er aber für Furore gesorgt
Max Hartenstern ist die wohl größte deutsche Hoffnung auf eine starke World Cup-Platzierung bei den Männern
Neu hingegen ist sein britischer Teamkollege Phil Atwill
Aaron Gwin ist seit diesem Jahr für Intense unterwegs
In Anbetracht seiner Wheelie-Künste könnte Wyn Masters eigentlich auf ein Vorderrad verzichten

Max Hartenstern ist die wohl größte deutsche Hoffnung auf eine starke World Cup-Platzierung bei den Männern im Album iXS Downhill Cup - die Top Bikes aus Maribor

er ist dem Cube Global Squad treu geblieben und setzt auf das Two15 mit 29"-Laufrädern und Fox-Luftfahrwerk.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Thomas
22.04.2019, 10:20
19.04.2019, 09:29
307
0
2019 - MTB-News.de
iXS Downhill Cup - die Top Bikes aus Maribor
Canon EOS-1D X
1/8000 s ƒ/3.2 70 mm ISO 400

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden