Die Länge der Ärmel lässt sich per Velcro-Bund verstellen
dirtlej ist in erster Linie für die berühmten Dirtsuit-Einteiler bekannt …
Mit der neuen Version der Jacke wurde auch die Passform ordentlich überarbeitet
Die Kapuze der Endura MT500-Jacke ist großzügig geschnitten und passt problemlos über den Helm
Das Highlight der Endura MT500-Jacke ist das dreilagige ExoShell60-Gewebe
Die Länge der Ärmel lässt sich per Velcro-Bund verstellen
Der Bund der wasserfesten Hose ist elastisch, auf ein Verstellsystem per Velcro muss man hingegen verzichten.
Die beiden Hosentaschen sind mit wasserfesten Reißverschlüssen ausgestattet, sodass der Inhalt der Taschen trocken bleibt.
Wasserfeste Stretch-Einsätze im Bereich der Knie sorgen dafür, dass die kurze Endura MT500-Shorts problemlos mit Knieschonern kompatibel ist.
Auch auf der oberen Vorderseite kommen die Stretch-Panele zum Einsatz. Das ExoShell60-Material bietet eine hohe Wassersäule bei guter Atmungsaktivität.
Die Ärmel des eng anliegenden Endura-Trikots sind aus winddichtem Material gefertigt

Die Länge der Ärmel lässt sich per Velcro-Bund verstellen im Album Vorgestellt! Spezial: Herbstklamotten

der elastische Hand-Überzug kann, muss jedoch nicht genutzt werden.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
20.10.2018, 00:51
18.10.2018, 15:40
106
0
2018 - MTB-News.de
Vorgestellt! Spezial: Herbstklamotten
Nikon D750
1/800 s ƒ/3.5 60 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden