unchained
Mehr Fotos von diesem Tag:
Unchained
20180909-13L Hohe Tour
unchained
Germans Cycles Katalog '93 (30+31von60)
unchained
Germans Cycles Katalog '93 (29von60)
Germans Cycles Katalog '93 (28von60)
Germans Cycles Katalog '93 (27von60)
Germans Cycles Katalog '93 (26von60)
Salsa-Fargo-Rahmenkit-Modell-2018-purple

unchained

Avatar
0
#1 sevenfilms_micha (12.10.2018, 08:27)
Fussrasten?
Avatar
0
#2 gabs (12.10.2018, 08:32)
richtig
Avatar
0
#3 sevenfilms_micha (12.10.2018, 11:27)
Warum sollte man das machen?
Ohne weiten Stand hast doch viel weniger Gewalt ums Rad einzudrehen.
Und der Motor fehlt ja auch
Avatar
0
#4 gabs (12.10.2018, 11:34)
habe es so konstruiert, dass es genauso breit ist wie mit kurbel (fußraste links außen zu fr. rechts außen = pedal links außen zu ped. r. außen)
die seitenplatten sind wichtig.
Avatar
0
#5 sevenfilms_micha (12.10.2018, 12:51)
Mit weitem Stand meinte ich ein Fuß vorne und einer hinten.
der Hebel fehlt ja.

Fährst Du sonst Mopped
Avatar
0
#6 gabs (12.10.2018, 12:57)
https://www.mtb-news.de/forum/t/zeigt-her-eure-selbstbauten-teil-2.496530/page-311
post #7700

"p.s. viele glauben immer mit dem kurbel-setup - durch den versatz der pedale zueinander - einen "stabilen stand" zu haben. Diese annahme ist aber falsch, denn solange man rollt, steht man "mechanisch gesehen" IMMER auf der Kurbelwellenachse... "

Fährst Du sonst Mopped ==> ja hin und wieder... 2-3 mal im jahr mx enduro
Avatar
0
#7 sevenfilms_micha (15.10.2018, 09:03)
Bei dem weiten Stand geht mir um den längeren Hebel in der Hochachse.
Also der Möglichkeit das Fahrrad über Hüftdrehung einzudrehen (jaja klingt nach Fahrtechnik-Coach )
Avatar
1
#8 gabs (15.10.2018, 09:45)
hast eh recht... so gesehen hat man mit der kurbel in der theorie einen vorteil...

praktisch wäre es mir noch nicht aufgefallen... Die side-plates erledigen hierbei diesen job
bei denen werde ich eine weitere schleife drehen (v.4).. dann steifer und mit grip-pad

video: https://videos.mtb-news.de/50791/schladming_unchained
strava segment: https://fotos.mtb-news.de/p/2320080?in=user
Avatar
0
#9 sevenfilms_micha (15.10.2018, 10:47)
Ich zweifle ja nicht an das Du damit nicht schnell fahren kannst

Ich versuch nur den Vorteil daraus zu verstehen. Ich bekomm was gerne erklärt und nehme nicht alles einfach so hin
Avatar
0
#10 gabs (15.10.2018, 13:34)
guter punkt.... diesen thread kennst du? ==> https://www.mtb-news.de/forum/t/zeigt-her-eure-selbstbauten-teil-2.496530/page-312#post-15531887

sollten dennoch noch unklarheiten vorhanden sein ==> fragen fragen
Avatar
0
#11 evil_rider (25.05.2019, 11:12)
weiterer vorteil ist, mit der kurbel kannst du mehr druck aufbauen, da die kurvenäussere kurbel unten ist, und der schwerpunkt nach unten geht...
Avatar
0
#12 gabs (25.05.2019, 20:05)
dann erklär's mal gwin

https://www.youtube.com/watch?v=y8ryQOiX05k
(finde keine einzige kurve, wo er die kurbel vertikal stellt)
Avatar
0
#13 evil_rider (25.05.2019, 21:36)
in so ziemlich jeden anlieger ist die äussere pedale unten(45° winkel)

sieht man besser, wenn man das video nur mit 0.25x speed laufen lässt
Avatar
0
#14 gabs (25.05.2019, 21:49)
solang das äußere Pedal aber nicht komplett unten ist, bleibt ihm aber gar nichts anderes übrig, als den selben Druck auf beide Pedale ausüben (damit die auch in dieser Position bleiben) und alles bleibt beim alten =)

Avatar
2
#15 xMARTINx (25.05.2019, 23:15)
Wenn ich das sehe hat er in keiner Kurve die Kurbel waagerecht. Und auch kein anderer Fahrer, wenn's dir taugt gut, aber mach's nicht besser als ne konventionelle Kurbel

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

gabs
11.10.2018, 16:59
07.09.2018, 15:03
940
0
Apple iPhone 6
1/173 s ƒ/2.2 4.2 mm ISO 32

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden