Die RockShox Pike an der Front ist eine bewährte Wahl
Mehr Fotos im Album "Ghost":
Für entsprechende Verzögerung sorgt die bewährte Magura MT7 Anlage mit vier Kolben an Front und Heck
Einen Aluminiumhinterbau haben alle SL AMR von Ghost - er soll vom Steifigkeitsprofil her so ausgelegt sein, dass der Fahrkomfort und die Spurstabilität erhöht wird.
1x12 Antrieb von SRAM kombiniert mit einer e*thirteen Kettenführung
Das SRAM X01 Eagle Schaltwerk sortiert die Gänge
Die RockShox Pike an der Front ist eine bewährte Wahl
Die Magura HC3 Hebel sind vielfältig einstellbar und sollen für bestmögliche Ergonomie sorgen
Die Ergon Griffe sind nicht nur leicht zu montieren, sondern auch angenehm zu greifen
Die Ghost Philosophie, auf Stahlfederdämpfer zu setzen, setzt sich immer weiter in der Produktpalette durch
Im Gegensatz zum Vorjahr ist der Kettenstrebenschutz endlich ansprechend integriert und soll haltbarer ausfallen
130 mm Federweg stellt das Ghost SM ALR 8.7 AL am Hinterbau bereit

Die RockShox Pike an der Front ist eine bewährte Wahl im Album Ghost

noch immer gehört die Gabel zu den besten Allroundern im Trail-Segment

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Tobias
01.05.2018, 13:19
28.04.2018, 18:41
174
0
Riva Bike Festival 2018
Ghost
Canon EOS 6D Mark II
1/200 s ƒ/4 70 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden