Wer vorher auf dieses Ergebnis gewettet hätte, wäre anschließend wohl reich gewesen
George Brannigan entscheidet sich für die weniger ausgefahrene, direktere und anspruchsvolle hohe Linie.
rückblick-weltcup-andorra-0176
An Andorra hat Aaron Gwin bislang keine besonders gute Erinnerungen
rückblick-weltcup-andorra-0155
Wer vorher auf dieses Ergebnis gewettet hätte, wäre anschließend wohl reich gewesen
Der große Held der französischen Fans ist eindeutig Loïc Bruni
Der Kanadier Mark Wallace war einer der letzten Fahrer, der noch bei trockenen Bedingungen auf die Strecke gehen konnte
Das hat sich nicht nur Fabien Barel anders vorgestellt
Doch pünktlich zum Finale der Herren ziehen fiese Wolken am Horizont auf. Der Regen aus diesen Wolken sollte die Strecke kurze Zeit später in eine praktisch unfahrbare Rutschpartie verwandeln.
rückblick-weltcup-lourdes-5883

Wer vorher auf dieses Ergebnis gewettet hätte, wäre anschließend wohl reich gewesen im Album Rückblick: Weltcup-Saison 2017 - Teil 1

Alexandre Fayolle gewinnt das Auftaktrennen in Lourdes vor Mark Wallace und Marcelo Gutierrez. Die französischen Fans feiern ihn als ihren neuen Helden. Und neben Ruhm, Ehre und Preisgeld gewinnt der Franzose einen abenteuerlicht aussehenden und offensichtlich eher sperrigen Kuchen.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
20.11.2017, 12:49
30.04.2017, 17:01
109
0
2017 - Downhill-Weltcup
Rückblick: Weltcup-Saison 2017 - Teil 1
Nikon D750
1/800 s ƒ/4 120 mm ISO 4000

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden