Bike Ahead THERiser mit Intend Grace EN
Mehr Fotos im Album "Leichtbau":
Sram Xx1 11fach Fullcarbon Schaltwerk
Sram XX1 11fach Fullcarbon selfmade
IMG 20180131 145325-2
Eigenbau Lefty 2.0 Fork Guard
Bike Ahead THERiser mit Intend Grace EN
Bike Ahead THEFlatbar mit Intend Grace XC
wieder gesmolikt
20170325 070511
20170325 070538
20170325 070620

Bike Ahead THERiser mit Intend Grace EN im Album Leichtbau

249g
Avatar
0
#1 -N0bodY- (25.09.2017, 13:49)
Ist das wirklich die Riser Variante von dem Lenker? Schaut so flach aus.

Wie hat sich das einfädeln gestaltet? Bin auch gerade am überlegen die Kombi mal auszuprobieren.
Avatar
0
#2 BommelMaster (25.09.2017, 13:53)
Ja, der hat so 15mm rum.

hat absolut einwandfrei geklappt mit dem einfädeln, ohne jeglchen Kratzer!
Avatar
0
#3 olsche (14.04.2018, 11:42)
Mit dem Haero H175 EDSL (780mm) : 223gr
Avatar
0
#4 -N0bodY- (14.04.2018, 12:17)
Den Haero H175 ED SL habe Ich hier auch liegen. Aber wenn Ich mich nicht Irre steht irgendwo im "klein gedrucktem" das er nicht für eine einteilige Klemmung zugelassen ist.

Und außedem ging er gerade so mit viel "Ach und Krach" in den Vorbau.
Und der Ausbau war auch nicht gerade "easy".
Avatar
0
#5 olsche (14.04.2018, 12:22)
Also ich konnte meinen recht gut einfädeln. Ohne Kratzer. Mit fahrfertigen 90kg hält bis jetzt alles wunderbar.
Wüsste auch nicht warum die Klemmung schlecht sein sollte.
Hab hier einen Reverse der war in einem 4Schrauben-Vorbau. Und der hat deutliche Klemmspuren trotz Paste und korrektem Drehmoment.
Avatar
0
#6 -N0bodY- (14.04.2018, 13:23)
ich sag ja nicht das die klemmung schlecht ist. Oder das es nicht funktioniert.

Ich sage nur das Ich der Meinung bin, wenn Ich micht recht entsinne, das im Klein gedrucktem zum Lenker steht, das er nicht für Einteilige Klemmung zugelassen ist.
Und das meiner sich nicht einfach so in den Vorbau verpflanzen lies.

Kann ja durchaus sein das es trotzdem funktioniert. Und auch auch auf dauer hält.
Ich kenn ja auch die Gründe nicht warum es so von Haero angegem wird. :ka:
Avatar
0
#7 olsche (14.04.2018, 13:26)
Da muss ich nochmal nachschauen...
@Bommelmaster: Was meinst DU dazu?
Avatar
0
#8 BommelMaster (14.04.2018, 13:34)
huhu ihr beiden. Also ich wüsste nicht ,warum das nicht gehen sollte. Allerdings weiß man auch nie was der jeweilige andere Hersteller genau damit bezweckt. Vielleicht geht es ums Einfädeln.

Bei meinen Vorbauten ist jedoch alles dafür getan, um möglichst schonend zum Lenker zu sein, dafür ist eine 30° Einführfase rundherum angebracht, welche beim Übergang zur zylindrischen Lenkerklemmung nochmal mit einem schönen Radius versehen ist, um wirklich jegliche Druckstellen am Lenker zu vermeiden.

Somit kann es zu keiner Kerbwirkung am Lenker kommen und von Seiten des Vorbaus ist alles bereit, um dem Lenker ein langes Leben zu bescheren.


Avatar
0
#9 olsche (14.04.2018, 13:57)
Danke! Denke dann sollte das kein Problem darstellen...
Avatar
1
#10 -N0bodY- (14.04.2018, 16:39)
Hab mir eben nochmal den "Beipackzettel" rausgekramt

Avatar
0
#11 BommelMaster (14.04.2018, 23:06)
passt doch

2 schrauben am schaft

2 schrauben am lenker

2+2=4 weiß gar nicht was ihr habt
Avatar
0
#12 olsche (15.04.2018, 09:26)
Richtig!

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

BommelMaster
13.09.2017, 11:21
13.09.2017, 10:13
1489
4
Leichtbau
Canon EOS 400D DIGITAL
1/25 s ƒ/9 41 mm ISO 1600

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden