20170212-23L Heiderunde
Mehr Fotos im Album "2017-02-12 Heiderunde":
Caros neues Wintersportgerät
20170212-19L Heiderunde
20170212-20L Heiderunde
20170212-21L Heiderunde
20170212-23L Heiderunde
20170212-22L Heiderunde
20170212-24L Heiderunde
20170212-25L Heiderunde
20170212-26L Heiderunde
20170212-27L Heiderunde

20170212-23L Heiderunde im Album 2017-02-12 Heiderunde

Avatar
0
#1 ore-mountain (15.02.2017, 12:10)
was hast du für ein Objektiv?
Avatar
0
#2 Falco (15.02.2017, 12:56)
Das 50er Sony, das steht aber auch in den Exif Daten drin. Ich mach mir sogar die Mühe die Objektivinfos in die Exif Daten zu schreiben wenn das verwendete Objektiv diese nicht an die Kamera melden kann.

Falls du Exif Informationen bei IBC vermisst, dann liegt es daran das du erst das Originalbild öffnen musst.

Mit Firefox FxIF sieht es dann zum Beispiel so aus:
http://fotos.mtb-news.de/p/2112333

Gibt aber noch mehr Plugins, wenn du dir die Vollständigen Exifdaten ansiehst, dann findest auch die Entwicklungseinstellungen für das Bild, also was ich da noch an der Belichtung und den Tiefen gedreht habe.

Hab hier zum Beispiel auf die Eingestellten +0.7EV noch mal 0,7EV drauf gehauen. +1,3EV wäre daher für die Situation passender gewesen, doch mir lag stellenweise zu wenig Schnee um mich zu trauen +1.0EV oder sogar +1.3EV einzustellen. Hab da immer Angst das die Überbelichtungswarnung angezeigt wird und ich das nicht schnell genug korrigiert bekomme.
Die A6000 hat leider keinen separaten Drehknopf für die Belichtungskorrektor, der ist bei den Sony Modellen erst ab der 2000€ Preisklasse verfügbar

Nur die Herstellerspezifischen Informationen sind nicht bei meinen exportierten Bildinfos dabei, so was wie Auslösungsanzahl oder Batterietemperatur zum Aufnahmezeitpunkt hab ich euch leider vorenthalten
Avatar
0
#3 ore-mountain (15.02.2017, 16:05)
Danke, das wusste ich nicht mit den Exif-Informationen
Meine Frage richtete sich auch an das Objektiv. Ich habe aktuell nur das Standardobjektiv und überlege mir noch eines mit Festbrennweite zu holen. Allerdings bin ich mir noch bei der Brennweite unschlüssig.
Wie findest du das 50er?
Avatar
0
#4 Falco (15.02.2017, 18:32)
Also bei 50mm fällt es schon ganz schön auf das nur aller 3-4 Bilder ein neuer Fokuspunkt gesetzt wird. Wenn es um Abzüge mit einem Meter Seitenlänge oder mehr geht muss man sagen dass das 50er voll offen besser abbildet als das 35er. Jedoch ist das 50er für Schnappschüsse schon etwas anstrengender als das 35er da man mehr Abstand zum Motiv braucht und es entsprechend schwieriger wird im Wald freie Sicht auf den gewünschten Bildausschnitt zu finden. Mal schnell in wenigen Sekunden eine Position zu finden ist da nur selten möglich.
Der Bildwinkel ist hinwegen toll mit dem 50er, das fällt sofort auf wenn man Tausende Bilder mit nur 12 bis 35mm gemacht hat.
Mit dem 12mm F2.0 lässt sich recht entspannt Fotografieren, jedoch geht das nicht für alle Motivwünsche da wegen dem Bildwinkel alles extrem weit entfernt wirkt. Daher nutze ich das 35er am meisten.

Bisher hatte ich wenn viele Leute mit sind oder ich mir Hoffnung auf viele interessante Bilder habe, immer 2 Kameras dabei. Eine mit dem 35er und eine mit dem 12er. Das 50er ist allerdings so groß und schwer wie das 12er. Und 2 große Objektive sind mir zu viel. Das 50er zusammen mit dem 35er mitzunehmen macht auch kein Sinn, daher hab ich das 50er nur mit wenn ich mit nur einer Kamera unterwegs bin.

Gibt da noch das neue f1.4 30mm Sigma, aber das ist bei mir direkt ausgeschieden da es einfach furchtbar riesig ist mit 73mm Länge.

http://camerasize.com/compact/#369.87,369.557,369.410,369.549,ha,t

Ich hoffe das auch irgendwann mal wieder leichte Sony Modelle auf den Markt kommen, ohne Sensor Stabilisierung und ohne unnötig viel Metallgehäuse. Das ist ja abartig das die neuste knapp über 100g mehr wiegt als die ohnehin schon übergewichtige A6000. Hätte am liebsten eine neue aus der 5er Serie mit 270g, vielleicht mit 300g falls der neue Technikkram schwerer als der alte ist.
Avatar
0
#5 ore-mountain (15.02.2017, 21:41)
Danke für deine Einschätzung!
Ich hatte mir auf Grund des Gewichtes und der Größe die 5100 geholt. Bis jetzt vermisse ich die Einschränkungen zur 6000 nicht. Mit Brille ist ein Sucher eh immer ungünstig. Sensor und Prozessor sind ja gleich.
Beim Winterstrort habe ich die Kamera immer in der Jackentasche. Daher bin ich bis jetzt beim Standardobjektiv geblieben. Bei Sigma und Zeiss hab ich auch schon geschaut. Ist dein 35er mit E-mount?
Avatar
0
#6 Falco (15.02.2017, 23:28)
Ja das 35er Sony E
Nehm bloß nicht das 32er Zeiss, das ist teuer, unverhältnismäßig groß, unverhältnismäßig schwer, langsam, laut und das alles um sich höchstens unter Laborbedingungen von der Konkurrenz abzuheben.

Die Sony Linsen haben eine bessere Fokusunterstützung. Ich glaub mit dem Sigma hast du gar keine Nachführung, auf jeden Fall aber nur im Zentrum. Bei der 5100 vermisse ich das große Drehrad am Daumen. Das nutze ich um meinen Fokuspunkt schnell von links nach rechts zu verschieben. Das geht mit dem Steuerkreuzdrehrad total bescheiden und vor allem nur viel zu langsam. Habe da die Befürchtung das die neuen aus der 5er Serie wie die 5100 aussehen und dort auch die Bedienung zu kurz kommt da das der oberen Preisklasse vorbehalten ist
Da es bei Fuji und im 4/3 Bereich auch nicht so toll ausschaut bin ich schon soweit das ich sogar eine hoffnungslos überteuerte Spezialversion kaufen würde. Ich bin auch grade auf der Suche nach einem RX1RII Besitzer um mir sowas auch mal im Wald anzuschauen, auch wenn der Preis absolut absurd ist. Leider vermietet die keiner und die Fachgeschäfte wollen sich von dem Modell kein Ausstellungsstück kaufen welches ich über Wochenende zum Test mieten würde.
Avatar
0
#7 ore-mountain (16.02.2017, 12:17)
Die Bedienung der 5100 ist natürlich weniger einfach wie bei der 6000. Aber wie gesagt, Größe und Gewicht waren für mich da entscheidender.
Ist dein 12er von Sony? Hast du dazu Bilder in deinen Ordnern?
Das E 20mm f/2.8 von Sony finde ich interessant. Das ist sehr kompakt und sollte für die meisten Sportaufnahmen passen.
Avatar
0
#8 Falco (16.02.2017, 13:43)
Sony hat keine 12mm Festbrennweite. Gibt nur das viel zu große 10-18mm. In den anderen Ordnern hab ich einige Bilder mit dem Samyang 12mm f/2.0. Musste mal durchblättern, hab für alle Samyang Bilder manuell die Blende, Brennweite und den Objektivnamen in den Bildinfos gespeichert.
So ein Ultraweitwinkel bringt auf jeden Fall frischen Wind ins Album mit den neuen Perspektiven. Daher kannst du auch nach Beliebtheit sortieren um ein paar 12mm Aufnahmen zu finden da sich das dort bemerkbar macht wenn interessante Perspektiven im Album landen.
Avatar
0
#9 lipper-zipfel (16.02.2017, 14:02)
Klinke mich mal ein.
Habe auch die 5100 und das Samyang 12mm f/2.0.
Macht schon klasse Bilder und ich habe richtig Spass damit.
Vorallem für Nachtaufnahmen oder Zeitraffer vom Sternenhimmel einfach genial.
Avatar
0
#10 ore-mountain (17.02.2017, 14:21)
Die Perspektive mit dem 12mm sieht echt gut aus. Leider scheidet das auf Grund der Größe aus.
Avatar
0
#11 Falco (17.02.2017, 16:22)
Es ist minimal kürzer als das 50mm Sony. Allerdings etwas schwerer. Kein Wunder, in dem Teil sind 12 Linsen verbaut. Das sieht bald schon albern aus wenn damit mal Lensflare ins Bild kommt und man die unzähligen Linsen sieht.
Und trotzdem hast du damit kaum Lichtverlust, die Baugleiche Cine Version ist mit T2.2 Spezifiziert. Nur eine Drittel Blende Verlust finde ich bei 12 Linsen überragend. Und selbst voll offen bildet das noch scharfe Bilder ab. Für das Geld ist das quasi geschenkt.
Avatar
0
#12 Tobias (18.02.2017, 12:00)
Ein kleiner Hinweis zu den EXIF-Infos: einfach "i" drücken
Avatar
0
#13 Falco (18.02.2017, 14:33)
@Tobias wäre klasse wenn statts 2 Brennweiten Angeben eine Zeile für den Objektivnamen vorgesehen wäre.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Falco
15.02.2017, 10:35
12.02.2017, 13:53
1503
23
Karte
2017-02-12 Heiderunde
Sony ILCE-6000
1/320 s ƒ/1.8 50 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden