Weihnachtszeit ist Leichtbau-Zeit :)
Mehr Fotos im Album "Leichtbau":
20170325 070620
20170325 070706
American Classic MTB Wide Lightning, Syntace HiTorque MX Naben1
American Classic MTB Wide Lightning, Syntace HiTorque MX Naben
Weihnachtszeit ist Leichtbau-Zeit :)
Fatbike Meles
LRS MCFK
LENKER MCFK
LENKERFRONT MCFK
SATTEL MCFK

Weihnachtszeit ist Leichtbau-Zeit :) im Album Leichtbau

Vorbau: Tune "Geiles Teil 4.0" (75mm - 17°)
Lenker: Syntace Vector Carbon Superlight High10 (720 mm - 8°)
Avatar
0
#1 thrillseeker (06.12.2016, 14:32)
Gewicht laut Omas Küchenwaage: 299 Gramm.
Avatar
0
#2 dirty-boy TEAM (06.12.2016, 15:23)
Avatar
0
#3 KHUJAND (06.12.2016, 15:32)
nicht schlecht... aber ich bin umgestiegen auf Saso Carbonlenker: bin begeistert.
Avatar
0
#4 zr0wrk (14.12.2016, 11:31)
Superleicht ist die Combo ja nun nicht. Kommt natürlich drauf an, was man damit vor hat, aber ein Vorbau in 70 mm darf doch nicht mehr als 100 g wiegen, um *leicht* zu sein. Und Lenker über 150 g sind doch auch kein *Leichtbau*.
Avatar
0
#5 thrillseeker (14.12.2016, 11:47)
@zr0wrk: Die Debatte, was ein Teil maximal wiegen darf, damit es "echter" Leichtbau ist, kenne ich schon aus den Neunzigern. Heute wie damals lade ich jeden, der mit solchen Argumenten kommt, gerne zum Belastungstest im Labor oder in der Praxis ein.

Ich meine das nicht persönlich -- aber Leichtbau heißt für mich einfach "Gewichtsersparnis ohne Zugeständnisse an die Sicherheit". Im Vergleich zu den Originalteilen habe mit dieser Lenker-Vorbau-Combo 110 Gramm Gewicht eingespart und trotzdem mehr Stabilität als vorher. Klar, ich hätte auch 150 Gramm einsparen können - Testberichte und Prüfprotokolle haben mich davon abgehalten.
Avatar
0
#6 zr0wrk (14.12.2016, 12:05)
Ich sag ja, es kommt drauf an, was man damit vor hat. Ich fahre auch schwereres Zeug, das ich so leicht mache, wie ich es noch für sinnvoll halte. Aber das ist eben für mich kein Leichtbau. Solcher heißt für mich nicht "Gewichtsersparnis ohne Zugeständnisse", sondern gerade eben auszuloten, wie weit man gerade noch gehen kann. Das ist immer mit Kompromissen verbunden - mehr Pflege, aufmerksameres Fahren, etc.. Dass es für 400,- EUR 110 g leichter geht als Original, ist ja wohl zu erwarten. Leichtbau ist das in meinen Augen nicht, gerade weil hier keine Kompromisse eingegangen werden.

Aber klar, das kann jeder anders sehen.
Avatar
0
#7 thrillseeker (14.12.2016, 12:34)
Agree to disagree. Mit der Definition, dass Leichtbau nur dann vorliegt, wenn Kompromisse (bezüglich Stabilität, Praxistauglichkeit etc.) eingegangen werden, mag ich mich jedenfalls nicht so recht anfreunden.
Avatar
0
#8 styleroyal (14.12.2016, 13:34)
"Strong, light, cheap, pick two". Bei Carbon-Lenkern würde ich auch nur Syntace nehmen, schöne Kombi.
Avatar
1
#9 zr0wrk (14.12.2016, 13:50)
Die Syntace-Lenker - fahr ich selbst auch - sind aber weder "light" noch "cheap", dafür aber "strong". Und das ist ja auch gut so. Nur eben ... naja, lassen wir das. Um Worte muss man nicht streiten. Syntace-Carbon-Lenker sind immerhin leichter als Syntace-Alu-Lenker. Dann wird's schon Leichtbau sein.
Avatar
0
#10 struppie2005 (03.01.2017, 23:11)
für das was sie aushalten und freigegeben sind ist der Syntace Vector Carbon schon leicht . Schaut doch mal nach gleich breiten Carbon Lenkern mit DH Zulassung. An einem DH Bike kann man damit schon locker 100-150 g sparen ohne Nachteile bei der Stabilität zu haben, Alu Lenker brechen sogar eher bei Belastungstest.
Avatar
1
#11 no name2606 (13.03.2017, 15:13)
mutig. nen vector carbon verständlich, aber ein tune teil an sicherheitsrelevanten stellen...

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

thrillseeker
06.12.2016, 14:27
06.12.2016, 15:22
1952
2
Leichtbau
Fujifilm X10
1/18 s ƒ/2 7.1 mm ISO 640

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden