Das neue Rotwild R.X1 FS - hier im Aufbau mit Fox Gabel und XT Bremsen
Mehr Fotos im Album "Rotwild R.X1 FS":
Verstellbarer Lenkwinkel durch Steuersatz mit 0 oder +/- 1.5°
ACS (Anti Chain Suck) Ring - verhindert Einklemmen der Kette am Tretlager
Rotwild R.X+: basiert auf dem gleichen Rahmenkonzept wie das R.X1, kommt aber mit Brose-Antrieb
rotwild 2016-1-2
Das neue Rotwild R.X1 FS - hier im Aufbau mit Fox Gabel und XT Bremsen
Abfahrt über den Fleckalmtrail nach Kirchberg / Tirol
XT Antrieb mit e-Type Sideswing Umwerfer
Zum ausprobieren hatten wir zwei gleiche Bikes dabei, dieses mit abgeklebter USD-Gabel und brachialen Magura MT7 Bremsen - hier auf dem Foto: Rotwild Marketing-Mann Ole
Über den Chip kann man den Radstand verändert - im 27,5 Plus Setup muss man den langen Radstand fahren. Die Beiden Positionen ergeben 422,5mm und 435mm Kettenstrebenlänge
Die Rahmen sind noch nicht final, hier kann man aber schon sehen, dass bei der Konstruktion auch Leichtbau ein Thema war

Das neue Rotwild R.X1 FS - hier im Aufbau mit Fox Gabel und XT Bremsen im Album Rotwild R.X1 FS

Avatar
0
#1 devil-lime (03.07.2015, 15:21)
>Schönes Rad. Und ich hab mir grad das Q1 gekauft, hätt ich das vorher gewußt. Wie geht es den Berg hoch? Gewicht?

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Thomas
03.07.2015, 15:04
01.07.2015, 10:02
1890
4
2015 MTB-News
Rotwild R.X1 FS
Canon EOS 7D
1/1600 s ƒ/4 28 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden