Magnesium Pedal mit Stahlachse
Mehr Fotos im Album "Defekte":
Eclipse Ultralight Schlauch
ups
ups
Internetfund
Magnesium Pedal mit Stahlachse
Knack
Platten mal anderst gelöst
Der Inhalt
Sram PG 970 DH mit gebrochenem Ritzel
...Der erste Defekt für dieses Jahr...

Magnesium Pedal mit Stahlachse im Album Defekte

Dritte Ausfahrt und beim Absprung gebrochen! Denke zuviel Kompresion auf das Pedal.
Avatar
0
#1 Dirtbikerider. (08.03.2015, 20:22)
na geil !
Avatar
0
#2 theschlaatz (08.03.2015, 20:25)
Echt schlechte Konstruktion! Hätte man auch vorher schon sehen können, aber nun ist es zu spät.
Avatar
0
#3 CanyonMaxiMal (08.03.2015, 20:26)
Bei so wenig Material würde mich das aber nicht wundern. Optimaler Werkstoff für Pedale wäre wohl Titan, da es richtig schön zäh und damit unempfindlich ggü. Schlägen ist.

Aber wer soll das bezahlen?
Avatar
0
#4 theschlaatz (08.03.2015, 21:35)
Das Problem ist einfach, dass Titanachsen in Pedalen auch gern mal plan abbrechen! Deßhalb war ich froh, dass die Achse aus Stahl ist.
Avatar
0
#5 specialized845 (19.03.2015, 14:37)
bei einem freund ist das gestern auch passiert (gleiches pedal )
Avatar
0
#6 theschlaatz (19.03.2015, 14:49)
Auch hier aus dem Bikemarkt gekauft? Handelt sich wohl um Fernostqualität!
Avatar
1
#7 garbel (19.03.2015, 15:00)
Ist genau da gebrochen, wo es brechen "mußte"...diese halben Achsen sind einfach nix, wenn man etwas härter unterwegs ist.
Avatar
0
#8 theschlaatz (19.03.2015, 15:03)
Folglich wird es genauso aussehen, wie dieses.
Avatar
0
#9 CanyonMaxiMal (19.03.2015, 17:38)
@theschlaatz Ich habe den Pedalkörper gemeint! Da wäre Titan angebracht. Nur das Zeug ist so teuer, dass es keiner zahlen kann. Von der Herstellung her wäre das jetzt nicht allzu teuer, da Titan im Verhältnis zu anderen Marerialien noch relativ „leicht" zerspanbar ist — richtiges Werkzeug vorausgesetzt. Man darf nie vergessen, dass man bei Magnesium enorme Sicherheitsanforderungen hat. Die Späne ist verdammt leicht anzündbar, darum muss immer für einen Dreckabtransport gesorgt werden (Absaugung über das Werkzeug, etc, etc).

Achsen gehören einfach aus Stahl, sehe ich nur Vorteile drin.
Avatar
0
#10 numb87 (19.03.2015, 17:58)
welches modell ist das denn?
Avatar
0
#11 theschlaatz (19.03.2015, 19:40)
@numb87 Das ist eine gute Frage! Ich habe sie hier aus dem Bikemarkt bezogen von einem benutzer den ich ungern nennen möchte, weil er nichts dafür kann. Er lässt sie wohl aus Fernost kommen und verkauft diese. Es handelt sich quasi um Kopien der originalen Hersteller!
Naja auch egal. ich habe ihm gesagt, dass er allen den er die Dinger verkauft hat warnen soll und auch den Hersteller!
Avatar
0
#12 numb87 (20.03.2015, 14:03)
dachte anfangs, dass das die neuen wellgo B181 sind. die sehen fast genauso aus http://www.s201795021.online.de/WellgoB181.JPG
Avatar
0
#13 Stefan3500 (04.04.2015, 23:57)
Magnesiumguss und dann die Materialstärke ist schon abenteuerlich.
Avatar
0
#14 theschlaatz (05.04.2015, 00:13)
Ich denke es liegt daran, dass es sich um ein billiges Fernost Teil handelt und nicht nach Norm konstruiert bzw. die richtige Zusammensetzung des Materials verwendet wurde. Nichts gegen Fernost, aber das hier ist echt billig!
Avatar
0
#15 jatschek (05.04.2015, 10:02)
Das hat nix mit schlechter produktion zu tun. Das ding ist einfach zu filigran konstruiert, um es aus einer magnesiummischmaschspritzgusslegierung zu fertigen.
Avatar
0
#16 Stefan3500 (07.04.2015, 16:47)
sehe ich auch so

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

theschlaatz
08.03.2015, 20:21
04.05.2016, 20:11
3060
1
Defekte
Nikon COOLPIX S02
1/30 s ƒ/3.3 4.1 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden