Custom Enduro S-Works (11,6 Kilo)
Mehr Fotos im Album "Bike der Woche [Vorschläge]":
Nicolai Ion 20
Mein Kokua Jumper Custom
Demo Foliert ( mal was anderes als lackieren )
SUNN Radical
Custom Enduro S-Works (11,6 Kilo)
Intense M9 FRO
Propain Tyee 650B
Custom Specialized FSR Stumpjumper Comp Carbon 29" 2015
Dartmoor Wish 2013 Custom
Dartmoor Wish 2013 Custom. Klein, verspielt und sehr wendig!

Custom Enduro S-Works (11,6 Kilo) im Album Bike der Woche [Vorschläge]

Im Jahre 2012 aufgebaut aus lange zusammengesuchten Einzelteilen (einiges aus dem hiesigen Bikemarkt) - immer wieder verfeinert! Man gönnt sich ja sonst nix : )

Edit März 2015: Mein Enduro (BJ 2011) fährt sich mit 11,5 Kilo grandios bergauf & vor allem geilstens bergab.

Aktuelle Teileliste gibt's hier: http://fotos.mtb-news.de/p/1790392

Highlights:
- Laufradsatz: Nextie-Carbonfelgen mit 26mm Maulweite drehen sich um Tune Princess & Prince vom Marcus Klausmann (insgesamt 1.325 Gramm, eingespeicht vom Pancho)
- Mattoc Pro 27,5" mit sagenhafter Performance
- getunter RP23 (Motopitkan)
- überraschend gut funktionierende Kobalt-Stütze mit Speedneedle Alcantara
- SRAM XX1 mit Carbonice Schellen

Geplant:
- Haven-Vorbau wird durch Tune "Geiles Teil" 2.0 in schönem rot ersetzt - CHECK!
- Carbonice Schellen - CHECK!
- MCFK Ahead Cap - CHECK!

- Irgendwann die Magura Storm SL-Scheiben oder Formula 2-teilig in schwarz/rot? (Ali Baba 089 gab den Tipp!)
- Neuer Flaschenhalter - zu wenig Platz, um normal große Flaschen rein- oder raus zu bekommen. Der Specialized Sidecage gefällt net wirklich. Tipps?
Avatar
1
#1 ALI BABA 089 (20.02.2015, 01:05)
...krasses Gewicht. Ich würde statt Magura Storm Bremsscheiben die Formula mit Aluspider nehm, beide in 180mm (reicht bei 4Kolben) ist sauleicht und schick
und spezialeis butcher control (VR) und purgatory control reifen (HR) würden das gewicht auch noch um einiges drücken...

und das Trinken gehört in Rucksack nich in n hässlichen flaschenhalter
Avatar
0
#2 paradox (20.02.2015, 05:11)
Eventuell noch eine Cannondale SISL2 Kurbel bringt noch einmal wertvolle Gramm bei mehr Steifigkeit.
Avatar
1
#3 ALI BABA 089 (20.02.2015, 13:01)
...ohh und in der Teileliste gesehn, zu viel Tubelessmilch. Ich fahr 80ml/Reifen aber die meisten die ich kenne fahren 1Fläschchen (58ml)/Reifen...
Wenn du das noch machst fliegt die Karre
Avatar
0
#4 famagoer (20.02.2015, 13:43)
- Butcher und Purgatory klingen gut, die werde ich mal testen! Kann man da die S-Works nehmen oder sind die zu windig?

- Kurbel wäre evtl. mal die Next SL dran..?

- Milch hab ich zur Erstmontage extra mehr verwendet, damit neuer Reifen und Felge einfach passen.

Danke für eure Kommentare, freut mich!
Avatar
0
#5 ALI BABA 089 (20.02.2015, 15:23)
Nein, niemals die s-works die sind kacke, die control sind super mag die auch vom grip mehr als die hans dampfs wenn du hart fährst is die Grid version besser aber da wäre der gewichtsvorteil wieder hin ...und eine flasche tubeless zeugs reicht, auch bei erstmontage. next sl is natürlich der oberhammer wenn man sichs leisten kann. Ohne Spider mit Direct mount Kettenblatt.
Avatar
0
#6 belgiummtb (20.02.2015, 16:06)
mit den control bist du trotzdem an 1450gr, also kein gewichtsvorteil wenn es nur darum geht, habe diese selber gerade aufs projekt gepackt. leichter geht es mit onza ibex vorne und canis hitnen, ist aber geschmackssache punkto fahrverhalten, finde ich aber auch gut. sonst gibt es nicht wirklich viele alternative (leichtere) auf dem markt, alle sind gut.
Was mich wundert ist das gewicht deiner kurbel mit kettenblatt, da ist meine custoum sram leichter und das aus alu, ist eine S1400 spiderless mit absolut black 34t kettenblatt. komme so auf 591 gr. mit allen spacer und bb30 lager.
übrigens geiles bike und geiles gewicht
Avatar
0
#7 ALI BABA 089 (20.02.2015, 19:32)
hmmm, ich war mit Butcher + Purgatory in Control im vergleich zu Magic Marry + Hans Dampf fast 300g leichter...aber die abweichung bei reifen in der produktion ist ja eh enorm.
Avatar
1
#8 famagoer (20.02.2015, 22:09)
Rotes Tune Geiles Teil ist da - schaut irre genial aus : ) Fotos folgen!
Avatar
1
#9 bikeaddicted (25.02.2015, 21:08)
Speedneedle

Habe auch wieder einen

Sehr gutes Bike.
Avatar
0
#10 famagoer (25.02.2015, 22:07)
Danke Dir!
Die vielen kleinen Details machen das Enduro einfach richtig geil!

Und am Weg zu mir: Carbonice Max und Moritz sowie ein nettes Ahead Kapperl von MCFK.

Dann ist aber Schluss!
Avatar
0
#11 famagoer (25.02.2015, 23:03)
Am Speedneedle löst sich jetzt leider der vordere Alcantara-Teil, das hatte ich an den anderen beiden Leder-Versionen noch nicht. Muss ich demnächst kleben.
Avatar
0
#12 Robertwiessner (03.03.2015, 19:42)
welche Pedale?
Avatar
0
#13 famagoer (03.03.2015, 19:48)
Infected Components "Black Diamond" - dürften baugleich den HT AE05T sein, Alugehäuse, Titan-Achse, 280 Gramm (statt der angegebenen 220), laufen solide, super Grip mit den 10 Pins pro Seite und Fiveten-Schuhen
Avatar
0
#14 famagoer (04.03.2015, 21:38)
Ein bissl was hat sich geändert: http://fotos.mtb-news.de/p/1790392

Nun 11,5 an der Waage!

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

famagoer
14.02.2015, 17:54
14.02.2015, 11:48
2210
14
Bike der Woche [Vorschläge]
Panasonic DMC-LX3
1/500 s ƒ/3.5 8.8 mm ISO 80

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden