Putinovic
Mehr Fotos im Album "Fun":
...glaub' ich ihr
tmp IMG-20140224-WA0000305060020
was sagt man dazu
Backflip
Putinovic
tmp HELMET 3305060020
tmp 2
tmp helm 471023615459
tmp f27t684p8283n3-thumb929507562
tmp 1qa305060020

Putinovic im Album Fun

Avatar
0
#1 Suechtiger (20.02.2014, 15:14)
... putin mit dem "look" der klamotten des deutschen winterolympiade-teams?
Avatar
0
#2 AntiUphill (20.02.2014, 15:16)
Puty Riot !
Avatar
0
#3 numb87 (20.02.2014, 15:18)

Gelöschter Kommentar

Avatar
0
#5 Osama (20.02.2014, 18:47)
was'n los?
kuhhand, homophob??

Gelöschter Kommentar

Avatar
0
#7 Osama (20.02.2014, 18:52)
ups
heute morgen harten stuhl gehabt, was??

muha lol
Avatar
0
#8 Saci (20.02.2014, 18:57)
Avatar
0
#9 duke999 (20.02.2014, 19:10)
Putin die alte Tunte^^
Avatar
0
#10 Rischar (21.02.2014, 11:42)
Avatar
0
#11 mäxx__ (21.02.2014, 17:46)
ah, mon dieu...Monsigneur Pütän
Avatar
0
#12 IJanik (21.02.2014, 17:52)
pass auf wenn du solch ein Bild postest ..
sonst kommt putin irgendwann in der nacht auf einem bären angereitet zu dir nachhause - mit Wodka in der linken und einem Speer in der rechten hand !
Avatar
0
#13 mäxx__ (21.02.2014, 18:13)
"Pass auf, wenn du solch ein Bild postest ..
Sonst kommt Putin irgendwann in der Nacht auf einem Bären angeritten zu dir nach Hause - mit Wodka in der linken und einem Speer in der rechten Hand!""

sorry @ IJanik, aber mir tun da immer die Augen weh...
Avatar
0
#14 DavidP2 (21.02.2014, 18:14)
@mäxx__ mir tuhen die augen weh wenn ich sowas lese... VON DIR
Avatar
0
#15 wosch (21.02.2014, 18:20)
All die Verunglimpfungen Putins sind total daneben. Obama ist der Bösewicht. Wann kapiert das die Welt!
Avatar
0
#16 SundayR1D3R (22.02.2014, 20:55)
jep genau ..kann wosch da bloß zustimmen. das bild ist echt voll daneben und entspricht keiner realität.. außer evtl den medien wovon ihr euch berieseln laßt. die anderen sollten sich erstmal informieren bevor ihr hier müll ab lasst.
http://youtu.be/AuKmTsvoDv4
http://youtu.be/inqD_QIeg-s
http://youtu.be/ZzTGuZt9JO8
möge osama doch das bild lieber mit obama reinstellen..
Avatar
0
#17 Dr_Stone (22.02.2014, 21:01)
@wosch Dann beschäftige dich mal damit, wieso Russland so viel Interesse an einigen Ländern hat. Und wieso sie nicht möchten, dass man sich in landesinternen Problemen bei angrenzenden Ländern einmischt. Länder mit denen sie ein Handelsabkommen haben, kann man auch noch hinzunehmen.
Avatar
0
#18 Osama (22.02.2014, 21:12)
Danke für diese investigativen infos, Sonntagsfahrer.
Interessant.

... nur
wer aus diesem Bild eine Sympathie meinerseits für Obama oder sonst wenn herleitet, hat zuviel zeit...
Avatar
0
#19 Dr_Stone (22.02.2014, 21:18)
Wow! Das man immer alles auf zwei Personen reduziert.

@SundayR1D3R Naja! Wir haben es hier mit einem zu tun, der im Geheimdienst arbeitet und ein sehr guter Diplomat und Rhetoriker ist. Aber, Amerika steht natürlich auch nicht sonderlich sauber da. Abgesehen davon entscheiden nicht hunderte von Obama's was gemacht wird. Das wäre zu einfach. … Als wie wenn in Amerika nur lauter Obama's im Senat und sonst wo wären.
Avatar
0
#20 sonic_broom (22.02.2014, 21:18)
Naja, ARD, ZDF, Bild und weitere proamerikanische, populistische Konsorten machen hier ihren Einfluss auf Freunde der "leichten" Kost bemerkbar. Ohne behaupten zu können ein Putinfreund zu sein, halte ich ihn doch für den zurzeit einzigen Staatschef, der seine Kosten wert ist. Hierzulande und überm Teich werden der öffentlichen Meinung zuliebe einfach am laufenden Band Versprechen gebrochen - es beschwert sich ja niemand.

Gelöschter Kommentar

Avatar
0
#22 SundayR1D3R (22.02.2014, 22:02)
hier ab 7.45min... http://youtu.be/5IU5a5TUBSQ?t=7m43s
passt wohl "Nicht" so perfekt zum bild oben!
Avatar
0
#23 Co1n (14.03.2014, 18:04)
@sonic_broom
"Naja, ARD, ZDF, Bild und weitere proamerikanische, populistische Konsorten machen hier ihren Einfluss auf Freunde der "leichten" Kost bemerkbar. Ohne behaupten zu können ein Putinfreund zu sein, halte ich ihn doch für den zurzeit einzigen Staatschef, der seine Kosten wert ist. Hierzulande und überm Teich werden der öffentlichen Meinung zuliebe einfach am laufenden Band Versprechen gebrochen - es beschwert sich ja niemand."

vorm Hintergrund der aktuellen Ereignisse denkst du also Putin ist sein Geld wert?! Dann legst du wohl viel Wert auf Ausdehnung...
Avatar
0
#24 wosch (14.03.2014, 18:36)
58% der Bevölkerung der Autonome Republik Krim (seit 1992) sind Russen.
Streng genommen hat die Ukraine nach der Auflösung der Sowjetrepublik die Krim okkupiert. Wenn jetzt das Parlament der Krim (demokratisch gewählt!) sich von der Ukraine loslösen will, dann ist das nachvollziehbar.
Ist halt alles nicht immer so, wie in den Medien berichtet.
Avatar
0
#25 Dr_Stone (14.03.2014, 18:44)
@wosch Die Medien sind meistens eine übereifrige Momentaufnahme der Situation.
Nach ein paar Tagen oder Monaten liegen weitere Informationen vor und es würde
wieder ganz anders aussehen. Ich zweifle aber daran, dass die Medien immer alles
so ins Detail recherchieren oder gar allzu schnell an den nötigen Umfang an
Informationellen herankommen, um die Situationen korrekt zu wiedergeben.
Avatar
0
#26 wosch (14.03.2014, 20:44)
@Dr_Stone: Du hast völlig Recht, das ist aber nur ein Teil des Ganzen.
Ein anderer Teil ist, dass große Medienanstalten oft politische Absichten verfolgen und es eben nicht einfach nur um Wahrheit geht.
EINE Wahrheit ist nämlich, dass eben die Staaten, die von der Ukraine (unter der Regierung von Frau Timoschenko) Emissionsrechte im großen Umfang gekauft haben, jetzt eifrig dabei waren den Umsturz medial zu begleiten.
Fr. Timoschenko hatte in ihrer Regierungszeit Emissionsrechte verscherbelt, mit der Folge, dass heimische Industrieentwicklung nicht mehr stattfinden konnte. DESWEGEN wurde sie nach ihrer Abwahl angeklagt und verurteilt.
Das wird gerne von den westlichen Medien weggelassen, weil Europa, Japan und USA weiter ungehemmt CO2 ausblasen dürfen.

Avatar
0
#27 sonic_broom (14.03.2014, 21:08)
@Co1n:
Russland geht es primär darum, einen günstigen Platz im Schwarzmeer zu bekommen. Jetzt stellt es sich aber so dar, dass die Krim sich vom Restland spalten möchte, Putin also den infrastrukturellen Vorteil bekommt - sicherlich sowohl aus militärischer wie ökonomischer Sicht - ohne dafür soviel zahlen zu müssen, wie die Ukraine derzeit fordert als auch vor der "Revolution" gefordert hat.

Ich finde das ziemlich nachvollziehbar, während westliche Staatsführer mit dem Taktstock wedeln und Sanktionen androhen, die sie selbst am meisten treffen.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Osama
20.02.2014, 15:07
?
2695
1
Fun

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden