Der Federweg der 35 ist intern über Spacer zwischen 100 und 160mm verstellbar.
Mehr Fotos im Album "Formula Bremse & Gabel":
Formula R1 Racing 2014-13
Frisch von der Eurobike haben wir uns eine Formula 35 mit 160mm Federweg geschnappt, um ihr in der Praxis auf den Zahn zu fühlen.
Unter 1.800g mit ungekürztem Schaft bringt die Formula ThirtyFive auf die Waage - bei 160mm Federweg und mit einer kleinen Stahlfeder für bessere Performance.
Einen großen Anteil daran hat das leichte Magnesium-Casting mit geschraubter Leitungsführung für die Scheibenbremse
Der Federweg der 35 ist intern über Spacer zwischen 100 und 160mm verstellbar.
Gewichtsoptimiertes Castinung und gut funktionierende Leitungsführung - die Formula 35 macht optisch und haptisch einen sehr guten Eindruck
Die Luftfeder wird von einer kleinen Stahlfeder unterstützt. So soll durch einen niedrigeren Druck auch die Reibung in der Gabel gesenkt werden - die Dichtungen müssen werniger hohe Belastungen aushalten.
35mm Standrohre geben der Gabel ihren Namen. Das Casting ist entweder für 27,5" Laufräder oder für 29" Laufräder ausgelegt. Eine 26"-Version wird nicht angeboten.
Die Luftfeder wird über ein Ventil auf der Oberseite des linken Standrohrs befüllt. Theoretisch sind Federung und Dämpfung von links nach rechts tauschbar.
Die Einstellknöpfe für die Dämpfung: Druckstufe (blau) und Lock-Out (gold) können nach belieben mit ihrer Grundplatte gedreht werden, um die Ergonomie zu verbessern.

Der Federweg der 35 ist intern über Spacer zwischen 100 und 160mm verstellbar. im Album Formula Bremse & Gabel

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Tobias
02.02.2014, 15:48
?
215
1
Tests Herbst 2013
Formula Bremse & Gabel

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden