Alle Kommentare von _markus

Bashguard für 3-fach:
http://shop.reverse-components.com/de/REVERSE-Bashguard-Race-SL-44T-black-BCD104-4-Arm-7075ALwith-mounting-Bolt-system151g
Bin ich selbst länger gefahren, musste nur den Umwerfer minimal abschleifen, hat dann aber gut gepasst, Kefü für 3-fach evtl. die von Bionicon die c-Guide (habe ich aber keine Erfahrung damit).
Beim alten Shocker ist mir die Schraube zur Dämpferbefestigung einmal gebrochen und die Maxle Steckachse hat sich öfter mal gelockert, hab dann auf eine iirc Sixpack Steckachse gewechselt und keine Probleme mehr diesbezüglich gehabt. Sonst kann ich mich jetzt ad hoc an keine Defekte erinnern (nur auf den Rahmen bezogen).

Bei den neuen Shockern soll es bei der ersten Serie Probleme beim Steuerrohrbereich gegeben haben. Deshalb haben die nachfolgenden (wie meiner) eine Gusset bekommen haben. Davon abgesehen sind mir keine für diesen Rahmen typischen Fehler bekannt.
Danke, hatte das Vorgängermodell auch schon:
http://fotos.mtb-news.de/p/1590060

Der neue (aktuelle) Shocker ist halt von der Geo schon deutlich moderner als der alte, leichter und auch spürbar progressiver.
Es sind sowohl der alte als auch der neue vom Fahrwerk her meiner Meinung nach absolut Spitze.

Hatte bisher 3 Cove-Rahmen und bezüglich der Schweißnähte waren eigentlich alle ziemlich ähnlich, ok aber jetzt nicht unbedingt Schweißporno.

Hab den Rahmen direkt aus Canada gekauft (privat, praktisch neu; voriges Jahr da wahr der Kurs noch einigermaßen ok), dafür halt über 2 Monate darauf gewartet und Umsatzsteuer usw gezahlt. Es war zwar kein Schnäppchen aber im Rahmen.

Der Shocker steht auch zum Verkauf.
Danke, war auch ordentlich Arbeit den Rahmen zu entlacken.
Danke, bin auch recht zufrieden, war mir anfangs bezüglich blau/silber nicht sicher ob das was gleich schaut.

Glaube nicht, dass ich an dem Rad so schnell noch was ändere, evtl. noch eine härtere Feder im Dämpfer. Es liegt so schon sehr satt, brauch aber noch ausgieben Vergleich auf bekannten Strecken.. Aber danke für das Angebot.
Als Ganzes gefällt mir das Neue auch besser. Beim Rahmen selbst gefällt mir der Alte besser.
Tretlagergehäuse ohne Wasserabfluss + regelmäßige Dusche (Gartenschlauch, kein HD-Reiniger).

Hatte bisher (bis auf eines) an allen Rädern Shimano Tretlager und noch nie diese Probleme (hatten aber auch alle von Haus aus ein Entwässerungsloch).
Im Nachhinein ist man immer schlauer.
welche schlucht ist das?