Fotos von alles-fahrer die zuletzt kommentiert wurden

Jasper von Klebelsberg
Ich liebe deine Jeans
wenn ich sowas baue, schlafe ich zwangsweise auf der Terasse
Hoffentlich wird das bei meinen Kids auch so @WilliWildsau .
So hat es bei meinem Sohn auch angefangen
Und heute kommt er gar nicht mehr vom Bike runter
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 08.04.2020 als Foto des Tages ausgewählt!
Ganz der Vater.
sehr coole Aktion; da hat der junge Mann bestimmt viel Spass und der Papa hats genau richtig gemacht.
Der passt auch ins Wohnzimmer
ok cool danke euch.
Genau ... bzw. besser gesagt 'so wenig schalten wie gewünscht'.

Ich habe mit dem oberen Anschlag vom Schaltwerk die beiden oberen Gänge abgeschnitten - da geht es auch beim Shifter einfach nicht mehr weiter.
wenn du die anschlagsschrauben am schaltwerk weit genug reindrehst kann der shifter schalten soviel er will
OK und der Zee shifter schaltet auch "nur" 8 gänge und 9+10 nicht ins leere? (oder hab ich grad nen denkfehler)
falls du mal Muße hast, würde mich noch ein Bild von der Kettenline interessieren.
Vielen dank
Ok, wow! Das sieht echt toll aus! Ich persöhnlich ziehe trotzdem die Ergonomie von Rapidfire-Hebeln vor. Erinnere mich noch was für ein Aha-Erlebnis das für mich war als ich das erste nal ein Rad damit gefahren bin.

Ich fahre am Honzo ganz simpel auch den Zee-Shifter. Ist preiswert, dezent und hat push-release. Also wie bei SRAM-Shiftern - man kann den kleinen Hebel nicht nur ziehen, sondern auch drücken zum runterschalten.
cool, danke für die Info + Inspiration.
Ich überleg grad schon Kettenblatt Varianten.
http://www.ritzelrechner.de/#KB=36&RZ=11,13,15,17,19,21,24,28&GR=DERS&KB2=30&RZ2=11,13,15,17,19,21,24,28>2=DERS&UF2=2185&TF=80&UF=2185&SL=1.95
Welchen Trigger hast du? Kann man einfach so von 10 auf 8fach runter begrenzen oder schaltet da was leer?
Momentan hätte ich auch noch so Daumenschalthebel an nem anderen Rad... hätte auch was.
http://bikemarkt-images.mtb-news.net/ls/12/1246/1246903-large.jpg
Die Ritzel 32&36 sind abmontiert und durch Spacer ersetzt. Hat mir so auch im steilsten Gelände ausgereicht. Der leichteste Gang ist mit 30-28 ja schon fast 1:1 ... weiter runter will ich nicht.
Alles was ich damit nicht mehr hochkomme schiebe ich. Ist ziemlich genau die Schwelle ab der ein leichterer Gang langsamer wäre als ich schiebe.

Ich bin ja auch passionierter Singlespeeder, und diese Übersetzungsbandbreite war für mich die Lösung die meinen normalen Fahrgewohnheiten am nähesten kam.

Die Zee ist zum einen gedämpft, und daher schön leise, und zum anderen in der DH-Version perfekt auf so kleine Ritzelpakete abgestimmt.
ok also das heißt, du lässt die zwei größten Ritzel unbelegt?
Ich finde den Gedanken ganz interessant, weiß nur noch nicht, wie sinnvoll das ist. Fahre auch gern schwere Gänge und meistens SSP, aber bei richtig langen alpinen Rampen fehlt halt dann der Klettergang. Was bringt denn die Zee?
Nicht ganz. Habe ein neues Zee DH Schaltwerk mit Shadow Plus angebaut weil mich das x9 nicht restlos überzeugen konnte.
Und anstelle der Ultegra-Kassette habe ich wieder die SRAM montiert, mit der das Rad initial kam - eingekürzt auf 8 Schaltstufen von 11-28 Zähnen. Die Gänge 9 und 10 brauche ich nicht, und der Schräglauf der Kette war mir viel zu heftig.
bist du mit der Schaltkombi den Alpencross hochgetreten?