x-force 2 - doch noch Mal gepimpt!
Mehr Fotos im Album "Enduro-/All-Mountain-Bikes":
Nicolai Helius AC 1315596177
Slayer 50 meiner Frau
Nicolai Helius AM
 Nicolai Helius AM
x-force 2 - doch noch Mal gepimpt!
Nicolai Helius CC & AM
Scott Genius 60 2011 Modell
x-force 2 mit Freundin vor einer Wiese am Jägersee
Centurion no pogo
NS Surge

x-force 2 - doch noch Mal gepimpt! im Album Enduro-/All-Mountain-Bikes

Bevor es 2011 in das Salzburger Land ging, wurden ein kürzerer Vorbau , neue Schraubgriffe und diverse Titanschrauben (Rahmen, Bremsgriffe und Bremssättel) verbaut, um noch etwas Gewicht zu reduzieren
Avatar
0
#1 AllMountain03 (06.09.2011, 19:39)
Bei wie viel biste denn etz vom Gewicht her ?
Avatar
0
#2 C_dale (06.09.2011, 22:17)
Hallo A...n03"!
Vom Gewicht her dürfte das "Ding" aus Raubling ohne Pedale, Tacho und doppeltem Strebenschutz bei 12,73 kg liegen. Wenn man bedenkt, dass das Bike serienmäßig 13,4 kg bei einem Federweg von ursprünglichen 130 mm (jetzt 140 mm vorn) auf die Waage brachte, ist das mittlerweile ein ganz passabler Wert.
MfG C_dale
Avatar
0
#3 AllMountain03 (07.09.2011, 09:25)
Halo, da hast du recht, das ist in der Tat ein recht passabler Wert. Aber mal was anderes: Vorne hast du ja jetzt mit der FOX auf 140mm erhöht, aber wieso fährst du hinten dann mit der 120mm-Einstellung? (zumindest auf dem Bild so zu erkennen)
Avatar
0
#4 C_dale (07.09.2011, 10:47)
Laut Corratec sind zwei Federwegsverstellungen zwischen 118 mm und 138 mm möglich. Im Corratec-Prospekt von 2008 sind alle 3 x-force-Typen
in gleicher Weise dargestellt, nämlich da ist der Dämpfer in der oberen Bohrung verschraubt. So wurde auch mein x-force ausgeliefert und so habe ich es bei der Werkseinstellung belassen.
Ob die Dämpferbefestigung in der oberen Bohrung 118 mm Federweg bedeuten oder die Befestigung in der unteren Linkagebohrung 138 mm Federweg gleichzusetzen sind, kann ich wegen der komplizierten Hebelverhältnisse so nicht bestätigen. Ich denke, es ist eher umgekehrt.
Richtig schwierig beim Bestimmen des tatsächlichen Federwegs wird es dann, wenn mittels Rändelschraube am Dämpfer die Geometrie von 68 bis 72 Grad variiert wird. Vielleicht könntest du bei Corratec oder bei einem Corratec-Händler dich mal schlau machen und darüber berichten. Ich habe keinen Händler in der näheren Umgebung, sonst hätte ich diesbezüglich nachgefragt.
MfG C_dale
Avatar
0
#5 AllMountain03 (07.09.2011, 11:11)
Also es ist sehr leicht anhand der Hebelverhältnisse festzustellen, dass in der unteren 140mm vorliegen. Denn bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass man unten bei gleichbleibendem Hub, mehr Federwag hat, weil der Hinterbau einen längeren Hebel hat. Deswegen sind bei der unteren Einstellung auch mehr Luftdruck nötig, logisch, oder ? Aber nichts desto trotz, hab ich um sicher zu gehen, vor ein paar Wochen Corratec ne Mail geschrieben, und die bestätigten mir meine Annahme. Kein Problem im Übrigen für diese Antwort :daumen: Aber wer blickt bei den ganzen Hinterbauten heutzutage noch durch ;)
Avatar
0
#6 C_dale (07.09.2011, 13:47)
Besten Dank für deine schnelle Info. Vielleicht sollte ich ein Mal mit der anderen Einstellung des Umlenkhebels probieren?
Avatar
0
#7 C_dale (04.10.2011, 22:18)
Hallo A....m03! Ich wollte es noch einmal genau wissen und habe selbst bei Corratec nachgefragt und bekam folgende Antwort:"Bei oberer Lagerung sind es 118, unten 132mm. Damit können Sie verschiedene Fahrwerksabstimmungen für unterschiedliches Gelände einstellen, falls Sie im Allmountain Bereich fahren wollen, lohnt sich eine Umstellung. Fahren Sie im leichten Gelände und Wald/ Forstwegen ist die Cross Country Einstellung mit dem geringeren (jetzigen) Federweg optimal. Sie erreichen damit eine größere Feinfühligkeit der Dämpfung, somit besseres Abtastverhalten des Untergrunds. Das liegt daran, dass pro mm Federweg relativ gesehen mehr Dämpferweg (welcher ja in beiden Einstellungen gleich ist) zur Verfügung steht." Du hattest also Recht gehab tund auch ist es zufreffend, dass der Druck im Dämpfer höher gewählt werden muss - bei mir so um die 30 psi - um ähnliches Fahrverhalten wie mit der 118er Einstellung zu erhalten, ich habe es nämlich am Wochenende ausprobiert.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

C_dale
06.09.2011, 18:36
11.04.2011, 15:15
937
0
Enduro-/All-Mountain-Bikes
Fujifilm FinePix F70EXR
1/320 s ƒ/4.9 10.1 mm

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden