Tahnée Seagrave will diese Saison einfach nur irgendwie über die Bühne bringen. Sie ist insgesamt doch recht weit von ihrer Bestform entfernt, weil ihr eine hartnäckige Verletzung zu schaffen macht
Nach einem Sturz in der Quali ging Loris Vergier sehr früh auf die Strecke
… doch die Herzen der Zuschauer*innen konnte er mit dieser Aktion erobern!
An der Landung müssen wir noch arbeiten …
Für ein erstes Highlight des Männer-Finales sorgte Isak Leivsson, der auf seinem selbst gebrutzelten Downhiller im Finale einen Back Flip über den letzten Sprung versuchte.
Tahnée Seagrave will diese Saison einfach nur irgendwie über die Bühne bringen. Sie ist insgesamt doch recht weit von ihrer Bestform entfernt, weil ihr eine hartnäckige Verletzung zu schaffen macht
2019 konnte Charlie Harrison in Snowshoe auf Rang 3 rasen
Gewohnt schnell und stylisch war Dakotah Norton unterwegs
Auch Greg Minnaar hat bekanntlich eine eher unangenehme Bodenprobe genommen. Aufgrund seiner Schulter-Verletzung hat er auf einen Start im Finale verzichtet.
MTBNews
Entscheidung vertagt: Aufgrund eines Sturzes im unteren Teil der Strecke wurde Myriam Nicole von 1 auf 4 zurückgeworfen. Die Führung in der Gesamtwertung hat sie dennoch verteidigt.

Tahnée Seagrave will diese Saison einfach nur irgendwie über die Bühne bringen. Sie ist insgesamt doch recht weit von ihrer Bestform entfernt, weil ihr eine hartnäckige Verletzung zu schaffen macht im Album Downhill World Cup Snowshoe – Finale #1

ihr fünfter Platz im Finale ist in Anbetracht der Umstände durchaus bemerkenswert, auch wenn die Britin eigentlich um den Sieg mitfahren möchte.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
16.09.2021, 10:06
?
99
0
2021 - Downhill World Cup
Downhill World Cup Snowshoe – Finale #1

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden