Abschluss-Russenhocke. Influencer in the wild!
Ein Relikt aus alten Zeiten. Cannondale hat eine Weile im DH World-Cup an einem Downhiller gearbeitet.
Noch hat Tobi gut lachen. Das könnte sich in den kommenden 1.500 km ändern.
...but first - coffee. Eine gescheite Kaffee-Maschine gehört in der Bike-Szene zum guten Ton.
Steffi checkt nochmal die Route und dann geht´s los.
Abschluss-Russenhocke. Influencer in the wild!
Durchs "Ländle" geht es bei strahlendem Sonnenschein die ersten 130 km nach Heidelberg.
Man munkelt, Steffis Fronttasche sei gefüllt mit Süßigkeiten. Doch wer könnte ihr das verübeln angesichts der Herausforderung der nächsten Wochen?
Beste Bedingungen am ersten Tag der Tour.
Mit Komoot führt die Route über malerische Seitenstraßen, die man sonst kaum finden würde.

Abschluss-Russenhocke. Influencer in the wild! im Album Tag 2 - Besuch beim Manuel Fumic und dem Canyon Factory Racing Team

Avatar
1
#1 lupus_bhg (05.06.2021, 13:17)
Im Namen des Fotoalbums sollte „Canyon“ zu „Cannondale“ geändert werden, oder?

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Thomas
05.06.2021, 12:31
02.06.2021, 11:31
410
0
Deutschland Ride 2021
Tag 2 - Besuch beim Manuel Fumic und dem Canyon Factory Racing Team
Panasonic DC-G9
1/60 s ƒ/3.5 8 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden