Hinten ist die Satteldecke sehr flach, im Sitzbereich spürbar dicker und viel gedämpfter.
Mehr Fotos im Album "S-Works Power Mirror Sattel":
Specialized Power Mirror Test-1
Der Specialized S-Works Power Mirror Test ist kurz, besonders und ziemlich teuer
Stand nach einem halben Jahr: Größtenteils unverändert, was die Abnutzung angeht
Eine BikeYoke-Stütze nimmt die ovalen Streben problemlos auf – vor dem Kauf sollte man auf die Klemmung achten.
Hinten ist die Satteldecke sehr flach, im Sitzbereich spürbar dicker und viel gedämpfter.
Zur Entlastung ist die Mitte entsprechend ausgeformt.
Specialized Power Mirror Test-7
Durch die spezielle Struktur und viele unterschiedlich große Zellen möchte Spezialized die ideale Dämpfung geschaffen haben.
Dabei ist der mittlere Teil besonders luftig gehalten und verfügt über sehr große Zellen.
Der Sattel ist extrem durchlässig und verfügt über tausende einzelne Zellen

Hinten ist die Satteldecke sehr flach, im Sitzbereich spürbar dicker und viel gedämpfter. im Album S-Works Power Mirror Sattel

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Hannes
08.02.2021, 16:30
20.01.2021, 17:24
688
0
2021 - Tests
S-Works Power Mirror Sattel
Canon EOS 5D Mark IV
1/320 s ƒ/2.8 135 mm ISO 1600

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden