Trotz der aufwändigen Fertigung mit zwei verschraubten und verklebten Hälften hat man sich für extern verlegte Züge entschieden.
Mehr Fotos von diesem Tag:
Foto Jens Staudt Pole The Maschine Test-5230
Externe Kabelführung und ein dezenter Schriftzug am Unterrohr
Foto Jens Staudt Pole The Maschine Test-5225
Auch den Antrieb stellt SRAM
Trotz der aufwändigen Fertigung mit zwei verschraubten und verklebten Hälften hat man sich für extern verlegte Züge entschieden.
Unser Testbike in Rahmengröße L hat einen massiven Radstand von 1335 mm
Foto Chris Pole The Maschine Test-4913
Foto Chris Pole The Maschine Test-4911
Die Züge können am Pole Machine auf verschiedenste Arten verlegt werden, da nur Löcher und keine Zugführungen vorhanden sind.
Foto Chris Pole The Maschine Test-4905

Trotz der aufwändigen Fertigung mit zwei verschraubten und verklebten Hälften hat man sich für extern verlegte Züge entschieden. im Album Pole The Maschine

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Grinsekater
06.12.2018, 16:07
26.10.2018, 16:29
657
0
2018 - Tests
Pole The Maschine

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden