Bild zurück
Bild vor
0
Upside-Down-Gabeln sind stärker von der Achse abhängig als konventionelle Modelle
Upside-Down-Gabeln sind stärker von der Achse abhängig als konventionelle Modelle
Manitou-eigene Lösung
Radial- und Axialkräfte
Vier Generationen Rock Shox Maxle
Rock Shox hat deshalb die überdimensionierte "Predictive Steering" Achse erfunden, die zwar nur axial verspannt, aber sehr großflächig abgestützt ist.
Upside-Down-Gabeln sind stärker von der Achse abhängig als konventionelle Modelle
Bei axial verspannten Achsen wird die Kraft über die Stirnfläche eingeleitet
Radial geklemmte Achsen müssen weniger vorgespannt werden
Noch schneller, aber ebenfalls nur axial verklemmt
Bis 2017 hatte die Fox 36 noch eine ganz klassische Steckachse

Upside-Down-Gabeln sind stärker von der Achse abhängig als konventionelle Modelle im Album Wo sind eigentlich die echten Steckachsen hin?

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Freesoul
08.01.2018, 13:34
?
162
0
Dreh-Momente am Donnerstag
Wo sind eigentlich die echten Steckachsen hin?

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden