Specialized Stumpjumper FSR 2016 - slack edit
Mehr Fotos im Album "Enduro-/All-Mountain-Bikes":
Specialized Enduro 29
Meta v4
Meta v4
Liteville 301 MK3
Specialized Stumpjumper FSR 2016 - slack edit
Last Fastforward
Liteville 601
Liteville 601
Nicolai Helius AC
2016 Canyon Strive CF 9.0 Race @ Halde Haniel

Specialized Stumpjumper FSR 2016 - slack edit im Album Enduro-/All-Mountain-Bikes

Aktuelles Gefährt von meiner Einer. Sind auch ein paar "specialized" Parts dran. So habe ich einen Exzentersteuersatz konstruiert und von einem guten Freund (Danke Enrico) fertigen lassen. In den aktuellen Stumpjumper Rahmen lassen sich bedingt durch die integrierten Lagersitze keine kommerziellen Winkelsteuersätze a la Cane Creek Angle Set verbauen. Durch den neuen Steuersatz beträgt der Lenkwinkel nun etwa 65,5°. Dadurch verlängert sich auch der Radstand um etwa 15 mm. Die Gabel (RS Revelation World Cup mit 650B Lowers) fahre ich mit etwa 10 % mehr Negativluftdruck, wodurch sie statt 150 mm zwar nur etwa 143 mm Federweg freigibt, aber dafür perfekt anspricht und eine sehr gute Endprogression aufweist. Weiterhin ist am Stumpi ein Niner Exzenter Innenlager verbaut (Niner Biocentric PF 30). Das Innenlager ist normalerweise nicht für CFK Rahmen freigegeben, da dieses zur Fixierung im Rahmen verspannt wird. Um die CFK Hülse im Rahmen nicht zu schädigen, habe ich das Innenlager modifziert und eine Momentenabstützung über die ISCG Aufnahme realisiert. Die effektive Kettenstrebenlänge beträgt nun 412 mm (ggü. vorher 420 mm) und der Reach ist wiederum um diese 8 mm länger (422 mm ggü. 414 mm). Manual fahren geht somit noch besser und beim Bergabfahren macht das Rad ebenfalls etwas mehr Spaß. Die rot weißen Decals des Stumpi Expert Carbon Rahmens haben mir auch nicht gefallen. Ich habe mich optisch für den Stealth-Look mit orangen Decals entschieden. Es stört mich aktuell nur noch der Spacerturm, aber ich konnte mich bisher noch nicht dazu durchringen den Schaft zu kürzen.

Die restliche Zutaten zum Rad:

- Gabel: Rock Shox Revelation World Cup QR 15 - 650B Lowers
- Vorbau: Syntace Megaforce, Länge 40 mm
- Lenker: Truvativ Boobar 740 mm Länge
- Sattel: Selle Italia SLR mit CFK Rails
- LRS: Roval Traverse SL Fattie
- Sattelstütze: KindShock LEV Integra 150 mm Verstellweg
- Reifen: Conti MK RS 2,4 vorn, Conti XK RS 2,4 hinten mit Schläuchen
- Pedale: Superstar Components Mg
- Bashguard: ohne
- Shifter, Schaltwerk, Kette, Kassette: SRAM X01
- Kurbel: XTR M980 inkl. Race Face Narrow Wide 30T KB
- Bremsen: AVID Bremsscheiben vo. 185 mm, hi. 160 mm, Formula RO Bremsanlage

Die Kiste wiegt aktuell 12 kg inkl. SWAT Tools. An dieser Stelle muss aber auch erwähnt werden, dass der aktuelle Stumpi Carbon Rahmen in der Größe M etwa 400 Gramm schwerer ist als das alte Modell ohne Kofferraum (2850 g vs. 2450 g - inkl. Dämpfer).
Avatar
0
#1 franticz (14.07.2016, 18:22)
Hammer!
Avatar
0
#2 extrafresh78 (17.07.2016, 11:26)
Sehr gelungen der Aufbau.Hervorragendes Tuning.
Avatar
0
#3 bobtailoner (21.07.2016, 09:26)
Wie hast du denn die decals entfernt? oder nur überklebt?
Avatar
0
#4 nutellaIsLecker (24.07.2016, 09:42)
Die Decals sind nur überklebt.
Avatar
0
#5 bascopeach (24.07.2016, 09:56)
Megageil! iTüpfelchen wäre es, den Steuersatz noch zu eloxieren...
Avatar
1
#7 nutellaIsLecker (24.07.2016, 11:40)
@bascopeach

ist schon in Arbeit.
Avatar
0
#8 aurelio (02.02.2017, 16:22)
Optisch ein Traum! Der Rahmen war also vorher weiß/rot? Wie und mit welcher Folie wurde er überklebt?
Avatar
0
#9 Paddyhst (02.02.2017, 16:45)
Rock Shox Revelation ?? passt nicht in´s Bild...
Avatar
0
#10 nutellaIsLecker (02.02.2017, 16:55)
@Aurelio, Rahmen war vorher schwarz weiß rot und die weiß roten Decals wurden mit UV beständiger Plotterfolie (irgendeine Markenfolie - Hersteller weiß ich nicht mehr) überklebt. Das Rad hat in zwischen eine Pike drin und den Steuersatz habe ich noch schwarz eloxiert. Weiterhin habe ich eine EVOL Luftkammer installiert - das Fahrwerk hat davon im Bergabeinsatz sehr profitiert.
Avatar
0
#11 aurelio (02.02.2017, 16:58)
Danke für die Info! Wie zufrieden bist du generell mit dem Stumpi? In Tests liest man immer mal wieder von einem nicht so steifen Lenkkopf Bereich.
Avatar
0
#12 nutellaIsLecker (02.02.2017, 18:23)
Um das fachmännisch zu beurteilen fehlt mir die Erfahrung und ein direkter Vergleich. Ich fahre gerne damit und ein verwinden des Lenkkopfbereichs während der Nutzung ist mir noch nicht aufgefallen. Ich bin auch kein Schwergewicht (71 kg), aber ich lass es so für mein Alter (37) schon damit krachen. Bin sogar ein kleines lokales Endurorennen mit dem Hobel gefahren und da konnte ich ohne vorherhige Rennerfahrung gleich den Siegerpokal holen. Scheint also nicht so mies zu sein das Rad. Was ich mir wünschen würde: Geo so wie ich es durch die Umbauten realisiert habe direkt im Rahmen + 15 mm extra Reach, EVOL Air Can ab Werk mit angepasster Dämpferabstimmung. Leider geht durch das hohe Dampferanlenkungsverhältnis (Federweg/Hub) die EVOL Air Can nur bei leichten Fahren bis etwa 80 - 85 kg - sonst wird der Maximaldruck überschritten. Generell ist das Stumpi ein agiles und damit wiederum ein nicht so laufruhiges Rad. Richtig voran geht das Teil auf winkeligen Singletrails.
Avatar
0
#13 aurelio (02.02.2017, 19:19)
Danke für deinen Bericht! Ist bestimmt ein klasse Rad. Ich überlege auch ob es mein nächstes wird. Weiterhin viel Spaß mit dem Bike
Avatar
0
#14 Rebell-78 (08.01.2019, 18:06)
Hallo zusammen, ja ist schon etwas älter das Bild, aber ich suche ein Steuersatz für mein 2016 Stumpy mit flachen Winkel. Gibt es 2019!bereits etwas zu kaufen? Danke

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

nutellaIsLecker
14.07.2016, 17:56
09.06.2016, 17:04
3134
19
Enduro-/All-Mountain-Bikes
Nikon D800
1/500 s ƒ/2 85 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden