Wenn schon ein Pony, dann auch direkt satteln zum großen Abenteuer.
Querfeldeinräder sind auch eins der großen Themen auf der Eurobike. Andere nennen sie Gravel-Racer oder New Road-Racer. Es bleibt immer ein Rennrad das dazu gedacht ist abseits geteerter Straßen bewegt zu werden, wie der Gravel-Racer von GT.
Das Salsa Deadwood, es kann nicht genug 29+ Räder geben.
Der südafrikanische Hersteller Pyga kann jetzt auch in Carbon. Das neue Stage ist eine echte Augenweide für den sportlich orientierten Trailräuber.
Ein Eurobike Award Gewinner für die Wand? Das Open kann mehr, z.B. drei verschiedene Laufradformate fahren: Rennrad, Cyclocross, Mountainbike.
Wenn schon ein Pony, dann auch direkt satteln zum großen Abenteuer.
Ich habe jetzt gerade richtig Lust nach Schottland zu fahren.
Continental hat jetzt auch die wiederverwendbare Verpackung im Programm, genial.
Das ist so new, das es kaum einer mitbekommen hat, der Onza Canis 27,5x2.85 mit unter 840gr. Diesen wird es natürlich auch in einer Skinwall-Variante geben, dann aber mit 900gr.
Wikinger trifft man auch. Die Jungs von Lauf mit ihrer genialen Interpretation von Gabelfederung. Endlich mal eine Starrgabel die federt.
Das Pivot LES Fat besticht durch seine Vielseitigkeit und dem Gewicht. Durch das Swinger System lässt sich die Kettenstrebenlänge so einstellen das sowohl fat, B+ und 29+ optimal in den Carbon Rahmen passen.

Wenn schon ein Pony, dann auch direkt satteln zum großen Abenteuer. im Album Eurobike 2015: 6aus49 - sechs Zahlen zum Glück

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

muschi
27.08.2015, 21:00
26.08.2015, 16:01
420
0
Eurobike 2015: 6aus49 - sechs Zahlen zum Glück
Panasonic DMC-FZ100
1/60 s ƒ/2.8 4.5 mm ISO 320

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden