Bei so einer Starrgabel verzichtet man doch freiwillig auf Federungskomfort.
Hier der Beitrag der Agility-Hundeschule Nieder-Olm. Ein Custom-Aufbau mit eingebautem Springreifen.
Italjet macht Motorradfahren ökologisch bedenkenlos. So hübsch dieser Chopper auch sein mag und so toll er seinen E-Motor auch versteckt, meins ist es nicht.
Titan in Vollendung, das Van Nicholas Revelstoke in B+.
Ein Ausfallende zum Verlieben.
Bei so einer Starrgabel verzichtet man doch freiwillig auf Federungskomfort.
Bikepacking geht natürlich auch in 29, das Salsa Cutthroad.
Clement, bekannt für ihre Cyclocrossreifen, probiert sich auch schon länger im 29 Format. Schnell für harte Böden präsentiert sich der LXV, benannt nach dem Flughafencode von Leadville. Ein Schelm wäre, wer dabei an 100 Meilen denkt.
Querfeldeinräder sind auch eins der großen Themen auf der Eurobike. Andere nennen sie Gravel-Racer oder New Road-Racer. Es bleibt immer ein Rennrad das dazu gedacht ist abseits geteerter Straßen bewegt zu werden, wie der Gravel-Racer von GT.
Das Salsa Deadwood, es kann nicht genug 29+ Räder geben.
Der südafrikanische Hersteller Pyga kann jetzt auch in Carbon. Das neue Stage ist eine echte Augenweide für den sportlich orientierten Trailräuber.

Bei so einer Starrgabel verzichtet man doch freiwillig auf Federungskomfort. im Album Eurobike 2015: 6aus49 - sechs Zahlen zum Glück

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

muschi
27.08.2015, 20:57
26.08.2015, 11:09
402
0
Eurobike 2015: 6aus49 - sechs Zahlen zum Glück
Panasonic DMC-FZ100
1/50 s ƒ/2.8 4.5 mm ISO 400

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden