Die Schale des Specialized Ambush ist aus vier Teilen gefügt, die im In-Mold-Verfahren fest mit dem EPS-Kern verbunden werden
Das neue Topmodell von Specialized: der Enduro-Helm "Ambush"
In drei Schalengrößen bietet Specialized den Ambush an, der zum Preis von 179,90 € angeboten wird (UVP)
Kann der Helm ihn überzeugen?
Das bewährte Tri-Fix-Riemensystem kommt auch beim Ambush zum Einsatz und leistet gewohnt gute Arbeit
Die Schale des Specialized Ambush ist aus vier Teilen gefügt, die im In-Mold-Verfahren fest mit dem EPS-Kern verbunden werden
Im Nacken und an der Schläfe ist der Helm besonders tief nach unten gezogen, so dass er bei seitlichen und nach hinten gehenden Stürzen besser schützen soll
Die gelungene Belüftung wird unter anderem durch die beiden breiten, quer verlaufenden Kanäle direkt an der Stirn erreicht
Das Verstellrad für das Mindsed 360° Verschlussystem befindet sich direkt in der Helmschale
OUT
Der Helm sitzt insgesamt sehr gut um den Kopf, je nach Schädelform ist die Passform aber nicht optimal

Die Schale des Specialized Ambush ist aus vier Teilen gefügt, die im In-Mold-Verfahren fest mit dem EPS-Kern verbunden werden im Album Specialized Trail Gear: Ambush Helm, SWAT Pro Bib, Atlas Knieschoner

Avatar
0
#1 siebenacht (16.01.2017, 17:09)
Was ist das für ein Rucksack? Der scheint wasserdicht zu sein.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Maxi
06.05.2015, 17:47
26.03.2015, 23:38
1095
1
2015 - Test und Technik der neusten Produkte
Specialized Trail Gear: Ambush Helm, SWAT Pro Bib, Atlas Knieschoner
Nikon D800
1/1250 s ƒ/5.6 105 mm ISO 125

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden