Shimano fertigt die zweiteiligen Bremsscheiben seit einigen Jahren im Sandwich aus Stahlreibflächen (außen) und Aluminiumkern (innen)
Mehr Fotos im Album "Shimano XTR M9000 Scheibenbremsen":
Schlank und minimalistisch: Das Geberkolbendesign ist bei Shimano über die Jahre gereift und präsentiert sich denkbar schlank
Die XTR Race hat gegenüber der XTR Trail keine werkzeuglose Griffweitenverstellung am Hebel
Typisch Shimano: Centerlock Scheibenbremsaufnahme an den SM-RT99 "Freeza" Bremsscheiben
Ice-Technologies heißen bei Shimano die Technologien zur bessern Kühlung der Bremse
Shimano fertigt die zweiteiligen Bremsscheiben seit einigen Jahren im Sandwich aus Stahlreibflächen (außen) und Aluminiumkern (innen)
Zum Lieferumfang gehört neben leichten Titanschrauben (links) auch das nötige Material zum Kürzen der Bremsleitung
Der leichte Lockring (8 g) hält die Centerlock Scheiben sicher in Position
Ready to Race: Die Shimano XTR Race an unserem Specialized Epic World Cup Testbike
Die Griffweiteneinstellung erlaubt dank dem nahe am Lenker positionierten Drehpunkt auch kleinen Händen einen guten Griff
Die Ergonomie der Carbon-Bremsgriffe entspricht der der übrigen Shimano Modelle

Shimano fertigt die zweiteiligen Bremsscheiben seit einigen Jahren im Sandwich aus Stahlreibflächen (außen) und Aluminiumkern (innen) im Album Shimano XTR M9000 Scheibenbremsen

dieser ist bei den Freeza-Scheiben nach innen verlängert und erhöht so die Kühloberfläche der Bremse

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Tobias
08.01.2017, 13:06
05.05.2016, 10:06
93
0
2016 - Tests
Shimano XTR M9000 Scheibenbremsen
Canon EOS 7D
1/250 s ƒ/6.3 70 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden