Alle Kommentare von juweb

Ach da gab es auch gute Bilder, damals. Sogar machmal von mir. Aber unter den gegebenen Bedingungen würde heute etwas ganz anderes entstehen mit kleinem Technikbudget.
Die Zeit war halt so, dass man um schneller zu produzieren digital sein wollte, aber mit teuren Diafilmen eigentlich noch die höhere Qualität hinbekommen hätte. Dazu, so mein Eindruck, war irgendwie viel öfter schlechtes Licht, Regen, Nebel, grauer Himmel hahaha, frührer war sogar das schlechte Licht besser.
Schlechtes Wetter + lichtschwache Kameraaustüstung = schlechte Kombi für gute Fotos
Der Herr der Bänder Martini im Gespräch mit Schneidi ;-)
Der Blick, die Konzetration, die Anspannung der Muskel, alles super getroffen, da sieht man mal was Anfeuern für ein echter Sport ist. Neethling bleibt fast die Spucke weg...
Nein, da kann man nicht einfach so runterfahren, auch nicht am Eventwochenende am 23./24.07.
Wie immer im Rahmen von Veranstaltungen ist nur der Teilnehmer dazu berechtigt. In unserem Land bestimmen eben leider Versicherungen und Bedenkenträger ganz viel...
Das denke ich auch, aber nur 40 hm sind in der Museumsanlage und der Rest momentan nicht geräumt. Die 40 hm sind aber voll gut, weil Gänge und Trepppen, Tore und Zugbrücken...
Nee, voll privilegiert ist etwas anderes Wir planen dort bei einem Event namens Festung Aktiv etwas mit dem Mountainbike. Wenn man sich um etwas ernsthaft bemüht, kann so was möglich werden. Die Kulisse ist in real echt beeindruckend, die Dimensionen 240hm über dem Tal kann man in einem Foto nicht einfangen. Die Festung hat hier in der Region in etwa den Stellenrang wie Schloß Neuschwanstein. Insofern war der Test heute ein besonderes Erlebnis und trotz/wegen Schnee spaßig. Also mein persl. Bild dieser Woche der Winterwiederkehr im Elbtal.
Das ist die Festung Königstein. Da kommt man nicht so ohne weiteres mit einem Fahrrad hin.
oh ja so soll ein trail sein - pfadfahren will ich.
dakriegschlust!
Falco glaubt sicher lieber, dass das Bild überblitzt ist...