sevenfilms_micha: Merida One Sixty transformation

Hier sehr ihr die Entwicklung von meinem vor einem Jahr gekauften Merida One Sixty 1000

Da Preise von Merida 2013 eher zu Tür kalkuliert waren, hab ich mich entschlossen, das Bike in der Basisaustattung zu kaufen und es nachweinen Bedürfnissen umzubauen.

Direkt nach der Probefahrt, wurde das Rad in alle Einzelteile zerlegt um die Farbe runter zu beizen. Das noch raue Finnisch gefiel mir noch nicht ganz, weswegen ich den Rahmen leicht poliert habe. Spiegelblank ist 1. extrem Zeitaufwändig und 2. wird es von alleine wieder matt.

Ums vorne Weg zu sagen: Vom Originalbike ist nur der Steuersatz und die Reifen übrig. Alles andere wurde nach und nach (sobald es der Geldbeutel zuließ) ausgetauscht. Allerdings weniger in superleichte Pimp teile, sondern eher in Parts deren Preis/Leistung/Gewichts-Verhältnis zu mir und meinem Fahrstil passt.

Auch mit der Gabel hat es einige Zeit gebraucht, bis ich zufrieden war.
Vom Start weg, hab ich die weisse Durolux gegen eine schwarze getauscht. Bis aufs Gewicht und das Wegsacken gefiel sie mir gut.
Mit einer Fox 34 float hab ich einiges an Gewicht gespart, jedoch fand ich Ihr Ansprechverhaltenetwas "Bockig"
Mit der Pike RC hab ich endlich eine Gabel, die macht was Sie soll.

Und so wie es da steht, soll es bleiben. Denn es macht mega Bock!