Die Transponder zur Zeitmessung liegen schön sortiert bereit um eine reibungslose Zeitmessung zu ermöglichen
Die spätere Weltcup-Siegerin Tracey Hannah machte zwei Trainingsläufe, bevor sie sich nochmal bis zum Finale entspannen konnte
...bis auf ein paar Tropfen die hier und da runter kamen, die noch gut mit einem Regenschirm abzufangen waren.
Blick auf den Loch Linnhe
100% Konzentration bei Fin Illes kurz vor dem Start. Zum Sieg reichte es dem jungen Kanadier aber heute nicht.
Die Transponder zur Zeitmessung liegen schön sortiert bereit um eine reibungslose Zeitmessung zu ermöglichen
Das Podium der Junioren
Es sollte heute einfach nicht sein. Schon im Training hatte Loris Vergier Pech.
Aaron Gwin
Jap, es war alles voller klebrigem Matsch im Waldstück.

Die Transponder zur Zeitmessung liegen schön sortiert bereit um eine reibungslose Zeitmessung zu ermöglichen im Album World Cup #2 Fort William – Tag 3: Finale

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Thomas
05.06.2017, 10:39
04.06.2017, 12:00
166
0
2017 - Downhill-Weltcup
World Cup #2 Fort William – Tag 3: Finale
Canon EOS-1D X
1/1250 s ƒ/2.8 200 mm ISO 500

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden