Nina Hoffmann hat es in den vergangenen anderthalb Saisons geschafft, sich von ihrem winzigen jenaer Studentenzimmer an die internationale Downhill-Spitze zu kämpfen
Mehr Fotos von diesem Tag:
Wer sich gerne von der Deutschen Meisterin auf dem Mountainbike guiden lassen möchte, hat dazu bei Erlebnisradtouren-Saaleland (ERTS) ab und an die Chance.
Da kein Selfie-Stick zur Hand war, muss kurzerhand dieser ernste Herr symbolisch für das besorgte und angespannte Gesicht unseres Reporters herhalten.
Wir sind keine Experten in Minen-Arbeit, aber mit 29"-Laufrädern und Carbon statt rostigem Stahl wäre die Erz-Förderung sicherlich um einiges leichter und spaßiger vonstattengegangen.
Nina-Hoffmann-Homestory-2914
Nina Hoffmann hat es in den vergangenen anderthalb Saisons geschafft, sich von ihrem winzigen jenaer Studentenzimmer an die internationale Downhill-Spitze zu kämpfen
Im Winter hat Nina in ihrer Kurventechnik noch Verbesserungspotential gesehen
Nina-Hoffmann-Homestory-2870
Sieht schnell aus in Saalfeld, der Speed auf World Cup-Strecken ist jedoch noch ein ganz anderer
Nina-Hoffmann-Homestory-2811
Nina-Hoffmann-Homestory-2800

Nina Hoffmann hat es in den vergangenen anderthalb Saisons geschafft, sich von ihrem winzigen jenaer Studentenzimmer an die internationale Downhill-Spitze zu kämpfen im Album Nina Hoffmann Homestory

all das dank der tatkräftigen Unterstützung von Freunden, Familie und Sponsoren. Wir sind mehr als gespannt, wie die restliche Saison für die sympathische Thüringerin verlaufen wird und ob wir sie nächstes Jahr in einem größeren World Cup-Team begrüßen dürfen.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Gregor
17.07.2019, 14:37
09.05.2019, 15:41
149
0
2019 - MTB-News.de
Nina Hoffmann Homestory
Nikon D750
1/1000 s ƒ/5 24 mm ISO 2500

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden