radeln brutal = mortal biking ?
Mehr Fotos im Album "Kunstgallerie":
Todd McLellan Bike disassembly
móðir
the De-Evolution of Mankind
Sieht man ihm nicht an daß der Fahrrad fährt
radeln brutal = mortal biking ?
was wenn es eine musikschule ist ?
<3
Das beschützt mich vor dem schwarzen Mann

radeln brutal = mortal biking ? im Album Kunstgallerie

das bild.de niveautief wurde mal wieder unterschritten

zu sehen sind zwei polizisten die einen fahrradfahrer stoppen wollen und damit den fahrradfahrer gefährden.
Ja er durchbricht einfach eine Polizeisperre,vielleicht ist er einfach nur genervt und hat wichtigeres zu tun.
Avatar
0
#1 Dr. BlutFleck (12.11.2013, 23:51)
oh ja, diese dumme polizei.
Avatar
0
#2 ABEK (12.11.2013, 23:53)
An der Oberbaumbrücke wurde schon "damals" scharf geschossen... der hat Glück, dass er "nur" vom Bike gegangen wurde..
Hab in X-Berg schon schlimmeres erlebt mit den Cops, die da unterwegs sind- echt abgebrüht und knallhart die netten Staatsdiener
Avatar
0
#3 ABEK (12.11.2013, 23:58)
@Dr. Blutfleck Bist`n Bulle oder wie?! Nich schießen- war nur ne Frage
Avatar
0
#4 bikecruiser666 (12.11.2013, 23:59)
Ich mein angeblich sollen die ja geschult sein um in den straßenverkehr eingreifen zu können..
Avatar
0
#5 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:03)
@abek: nein, mir geht aber diese ganze "polizei ist kacke"-haltung tierisch auf den keks. am meisten von denen, die schonmal mist gebaut haben, sich dann auch noch haben erwischen lassen und von dort an jedem ihre meinung über die polizei unter die nase reiben müssen
Avatar
0
#6 ABEK (13.11.2013, 00:03)
Genau: Ungefähr so-
Zivilisten stoppen Schnellkurs:
1. "Halt! Verkehrskontrolle!"
2. "Ey, biste taub?- stehen bleiben!"
3. Waffe ziehen und hinterherrennen
4. Mit sanfter Gewalt und leichter Gesichtsmassage für das verspätete Halten bedanken
5. Nichts finden, keine rechtliche Handhabe und ziehen lassen
6. Sämtliche Anzeigen gegen sich oder Kollegen mit Falschaussagen blocken
Avatar
0
#7 spank_tobi (13.11.2013, 00:05)
^^ diese meinung kann ich voll unterstützen... also vom doc
Avatar
0
#8 ABEK (13.11.2013, 00:06)
Ich mag Polizisten sehr- nur nich 95% derer die mir hier so bisher begegnet sind.
Avatar
0
#9 spank_tobi (13.11.2013, 00:08)
Es kommt aber auch immer ganz drauf an,wie man denen gegenüber auf tritt...
Avatar
0
#10 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:08)
solange man nichts falsch macht gibt es auch keine probleme, wenn schon, dann ist man leider selber schuld
Avatar
0
#11 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:09)
Diese Polizei hat immer Recht meinung geht mir auch auf den Keks.
Avatar
0
#12 ABEK (13.11.2013, 00:09)
@spank_tobi Nee, auf jeden Fall nicht! Wenn ich schon so`n "DU" höre... ik sag dazu nix mehr..
Avatar
0
#13 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:11)
@bikecruiser: am besten gleich ganz abschaffen, ne?
Avatar
0
#14 spank_tobi (13.11.2013, 00:12)
Wie sohn "du"?!musst mir mal näher erläutern
Avatar
0
#15 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:12)
Neh, sag ich nicht, nur in dem fall wo es darum geht Fahrradfahrer zu gefährden und in den Straßenverkehr einzugreifen so wie auf dem Bild, glaub nicht das sowas gerechtfertigt ist.
Avatar
0
#16 ABEK (13.11.2013, 00:13)
@Dr. Blutfleck kommt auch ganz stark drauf an wo man unterwegs ist- ich wurde schon mehrfach mit nem Kumpel im Legnum angehalten- mit gezogenen Waffen- Grund: Das Auto ist weiß und es wurde ein weißes Auto bei nem Baustelleneinbruch gesehen... die weiteren Fälle erwähne ich nich
Avatar
0
#17 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:13)
das wird schon seine schuld gewesen sein, wenn er nicht angehalten hat
Avatar
0
#18 spank_tobi (13.11.2013, 00:13)
Aber was is,wenn das eine reine Fußgängerzone ist?!
Avatar
0
#19 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:15)
Und selbst wenn es eine reine Fußgängerzone ist, haben die sich damit abzufinden statt Menschen zu gefährden.
Avatar
0
#20 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:15)
@abek: sei froh, dass man sich um sowas bemüht, das ist nicht überall selbstverständlich! ein wenig kooperation und verständnis sollte man für sowas schon übrig haben, oder nicht?
@bikecruiser: und wenn ein verdächtiger bei einer drogenkontrolle flieht, dann hat die polizei sich damit auch abzufinden?
Avatar
0
#21 ABEK (13.11.2013, 00:16)
@Spank_tobi Ich lasse mich nur ungern von wem duzen der mir ungerechtfertigter Weise ans Bein pissen will, um es mal hart auszudrücken- wenn ich`n Cop duzen würde- o weh- da lässt so gut wie jeder seinen Machtvorteil aus- und das im Kombination mit böswilliger Willkür eines Cops der noch "Sterne sammelt"- gaanz schlecht..
Wie auch immer- ich mag sie- sind auch nur Menschen- dafür können se ja nix
Avatar
0
#22 ABEK (13.11.2013, 00:18)
Das auf dem Bild ist definitiv keine Fußgängerzone- die Cops stehen auf der Straße vor der Oberbaumbrücke auf der Kreuzberger Seite in Berlin

Mein Kumpel hat direkt auf der nächsten Parkmöglichkeit gehalten- und verzögertes Anhalten rtechtfertigt noch lange kein Ziehen einer Dienstwaffe! Das war kurz nachdem der Typ im Neptunbrunnen am Alexanderplatz erschossen wurde
Avatar
0
#23 spank_tobi (13.11.2013, 00:19)
Naja sorry,aber wenn du wegen so einem fu gleicj aus der haut fährst bist du selber schuld. Sagst einfach ganz freundlich "für dich immernoch Sie" und wartest ab....
Avatar
0
#24 ABEK (13.11.2013, 00:20)
Ich fahr nicht aus der Haut- ich sage strikt und normal, das wir uns nicht kennen und ich nicht geduzt werden will- und das passiert immer wieder- wenn du in Berlin auf`m Bike unterwegs bist lernste die Typen sehr schnell kennen, versprochen
Avatar
0
#25 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:21)
@ABEK Mein Beileid, Ignoranz und Dummheit macht leider vor keiner Bevölkerungsgruppe halt.
Avatar
0
#26 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:22)
du wohnst einfach in der falschen gegend, also beschwer dich nicht. wo die kriminalitätsrate höher ist muss nunmal so gehandelt werden, um dagegen überhaupt anzukommen.
und weh getan hat dir ja wohl auch niemand, oder?
es wird einfach viel zu schnell von polizeiwillkür gesprochen, nur weil jemand nicht fähig ist zu kooperieren
Avatar
0
#27 ABEK (13.11.2013, 00:25)
Ich bin sowas von froh, dass ich andauernd ne Wumme vor die Nase gehalten bekomme- logisch, macht Spaß und man fühlt sich auch überhaupt nicht bedroht von solchem Auftreten- vor allem wenn man nix gemacht hat
Berliner Streifencops sind wirklich schlimm und verroht- die legen ihre "Hoheitsrechte" oft ziemlich frei aus.. leider. Es gibt solche und solche- wenn man den Dialog sucht und normal kommuniziert klärt sich immer alles- aber dennoch nervt es tierisch!
Avatar
0
#28 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:25)
Wenn alle so denken würden wie blutfleck, dann könnte man jeden Fahrradfahrer erschießen, schließlich könnte er drogen im gepäck haben..
Avatar
0
#29 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:28)
@abek: wie gesagt, das liegt an der gegend, hier habe ich überhaupt keine probleme mit der polizei. ich werde niemals kontrolliert, weder im auto, noch auf dem rad
@bikecruiser: was für ein schwachsinn, vermutlich verstehst du nichtmal das, was ich schreibe
aber lad mal lieber weiter tonnenweise sinnloser bilder hoch
Avatar
0
#30 ABEK (13.11.2013, 00:30)
Natürlich beschwer ich mich! Wenn diese Taktik aufegehn würde, dann würde die Kriminalitätsrate ja wohl schon mal gesunken sein- dies ist jedoch nicht der Fall. Ergo!? Irgendwer, macht irgendwas falsch- ich bin`s nich! Wenn die zehn Cops auf`n Radweg stellen und Biker kontrollieren um Kohle in den leeren Haushalt zu scheffeln anstatt sich um echte Verbrechen zu kümmern- wohin soll das führen? Die Cops könnten an U- und S- Bahnstrecken sinnvoller eingesetzt werden- aber nee-- lieber blitzen und Politessenarbeit machen oder unbescholtene Bürger mit Knarren bedrohen und den Frust an ihnen auslassen
Avatar
0
#31 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:32)
@Blutfleck Was wohl das hochladen von Bildern mit meiner Meinung zu tun hat, erkenn ich nicht, aber wenn du einen Zusammenhang erkennst, muß ich wohl auch nicht verstehen.

Das war als überspitztes Beispiel genannt um die aktuelle Entwicklung aufzuzeigen in der Gewalt gerechtfertigt wird, wenn sie doch nur aus einer Richtung kommt, während Polizisten rumjammern wenn es einer von ihnen ist.
Muß man dann sein Bedauern zeigen, wenn man sieht wie wenig Beachtung erschossense Zivilisten bekommen ?
Avatar
0
#32 ABEK (13.11.2013, 00:33)
@Dr. Blutfleck Darauf wollte ich ja weiter oben schon hinaus- aber dann sei doch nich so ignorant bzw. unterstell mir doch nicht eine (Mit-)Schuld daran wie ich hier von Staatsorganen behandelt werde. Ich wäre auch lieber in nem Berlin unterwegs wo die Cops nur tote Tiere zählen müssen und ansonsten Eier schaukeln als Hauptaufgabe haben.
Avatar
0
#33 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:38)
@abek: nein, es werden hunderte beamte benötigt, damit sich wegen eines dummen fußballspiels die fans von hannover und braunschweig nicht gegenseitig die köpfe abreißen
ich beschuldige dich nicht, ich sage nur, dass man - vor allem in einem gebiet mit hoher kriminalitätsrate - sich kooperativ verhalten und solch eine kontrolle nicht als persönlichen angriff sehen sollte, sondern lieber dankbar für ein möglichst gründliches vorgehen gegen kriminalität (ja, auch wenn sowas manchmal nervig ist)
Avatar
0
#34 ABEK (13.11.2013, 00:38)
Das schlimmste ist, dass die sowas wie Kollegen sind... Die erleben ne Menge Kacke, aber dann sollen se auch dementsprechende Psychologische Hilfe bzw. regelmäßige Eignungstests machen... bei denen gibts so viele die sich wie PTBS- Patienten geben.. hmm... egal- bin genervt- wohl auch weil heute wieder so`n Kripowagenfahrer ohne Sonderrechte dachte, er könne die rechte von Nutzern eines RADWEGES durch blindes überfahren des Weges einschränken.. Egal- ich muss es immer wieder sagen ich mag Cops...





...gegrillt und halb durch
Avatar
0
#35 DHFoes (13.11.2013, 00:39)
Gib ein Menschen Macht und die werden dies auch nutzen.
Gab doch schon mehrere Experimente und die Geschichte lehrte uns das auch oft genug.
So ist der Mensch nun mal.
Avatar
0
#36 ABEK (13.11.2013, 00:39)
@Dr. Blutfleck Touché.. hast ja recht...
Avatar
0
#37 ABEK (13.11.2013, 00:41)
@DHFoes Wahres Wort... Aber keine Entschuldigung...
"Aber nur weil Du Ihn verprügeln kannst, gibt Dir das noch lange nicht das Recht dazu! Vergiss niemals: Aus grosser Kraft folgt grosse Verantwortung ..."
Bikecruiser wollte sicher auch darauf hinaus wie undifferentiert die BILD mal wieder versucht Quote zu machen.. good night, folks
Avatar
0
#38 bikecruiser666 (13.11.2013, 00:43)
Wie mir dieser letzte Satz auch schon aus Stargate bekannt ist ..
Avatar
0
#39 fahrradheini (13.11.2013, 00:44)
zum glück fahr ich nur fahrrad
Avatar
0
#40 ABEK (13.11.2013, 00:44)
@Bikecruiser666 Stargate?? Nee- aber fast, beginnt auch mit "S"

@Fahrradheini Du Verbrecher^^
Avatar
0
#41 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 00:48)
@bikecruiser: wo ich einen zusammenhang zwischen deinem picdump und deiner meinung erkannt haben soll würde ich allerdings auch gerne wissen :
habe nirgends etwas dazu geschrieben
Avatar
0
#42 bikecruiser666 (13.11.2013, 01:00)
@ABEK Du meinst Supernatural ?

@Dr. Blutfleck weil du das hochladen der bilder in einen satz genannt hast und damit daß ich es nicht verstehe, ich sehe einfach nur keine Kriminellen, wenn es in wirklichkeit ein Delikt ist und sie ihre Quote damit aufbessern Fahrradfahrer anzuhalten.
Ich spreche von Verhältnismäßigkeit, leider sind wir heutzutage wohl näher an der steinzeit wo sich die höhlenmenschen gegenseitig die Köpfe einschlagen wenn ich sehe mit welch rabiater Gewalt ein Radfahrer vom Rad gerissen wird.
Ich äußere mich nur kritisch gegenüber der allgemeinen Vorverurteilung von Zivilisten, die ggf. auch mal mit Waffen aus dem Leben gerissen werden.
Zivilisten haben auch häufig Familie und nicht nur Polizisten.
Avatar
0
#43 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 01:15)
@bikecruiser: hab damit nur zum ausdruck gebracht, dass ich solche bilder sinnlos finde.
niemand, der kontrolliert wird ist sofort ein krimineller. sollten deswegen jetzt alle kontrollen gelassen werden? wo liegt das problem, bei einer kontrolle anzuhalten? wie gesagt: pech für denjenigen, der auf die fresse fliegt, wenn er meint, dass er nicht anhalten will/braucht/muss. In deutschland muss sich nunmal jeder an regeln halten.
wer wird denn mit einer waffe aus dem leben gerissen bzw auf was spielst du an?
Avatar
0
#44 bikecruiser666 (13.11.2013, 01:29)
Wie es in den Tunnel hineinschallt, so kommt es auch wieder auf jeden einzelnen zurück. So kommt es auch zu mehr Gewalt gegen Polizisten, ob du es magst oder nicht..
Dort werden Fahrradfahrer angehalten weil sie eine leichte Beute sind und die Staatskasse bereichern.
Ich spreche davon daß das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse gestört ist, wenn man schon von Waffen gebrauch macht um einen Fahrradfahrer anzuhalten.
Es kam mir schon viel häufiger zu Ohren, daß Polizisten wie die verückten Rasen und sich und andere dabei gefährden anstatt sich an die Gesetze zu halten.
In Deutschland sollten sich auch die Polizisten an die Gesetze halten und eine gewisse Vorbildsfunktion erfüllen.
Doch wenn Jugendliche sehen daß Gewalt In ordnung ist..
Wo soll diese Entwicklung denn hinführen ?
Avatar
0
#45 Dr. BlutFleck (13.11.2013, 01:35)
diese ganzen verschwörungstheorien mit "bereicherung der staatskasse" kommen meist von leuten (wie ich oben beschrieben habe), die die polizei dumm finden und nun gründe suchen. sind aber alles nur vermutungen.
und polizisten müssen manchmal "rasen", wenn sie sich in einem einsatz befinden, das ist ihr gutes recht und ihre aufgabe.
die fahren ja nicht zum spass schnell durch die gegend, weil ihnen langweilig ist. von solchen leuten gibts aber sowieso schon genug
Avatar
0
#46 bikecruiser666 (13.11.2013, 01:36)
Hinter jeder Verschwörungstheorie steckt auch ein wenig Wahrheit.
Avatar
0
#47 bikecruiser666 (27.11.2013, 13:47)
Sie dürfen aber nicht andere Verkehrsteilnehmer gefährden und nich einfach so Rambo-Like rasen wie in vielen bekannten Serien aus den Cop-Staat USA
Avatar
0
#48 froride (27.11.2013, 14:22)
Als ehemaliger Blaulichtfahrer (nicht Polizei) hatte ich eine diesbezügliche Schulung. Das Blaulicht erlaubt dir nicht, gegen die STVO zu verstoßen! Du musst dicht trotzdem daran halten. Eine rote Ampel darfst du nur überqueren, wenn du dich 100% überzeugt hast, dass alle anderen deine Absicht erkannt haben. Baust du einen Unfall, hast du erstmal die Schuld. Wirst du im Blaulichteinsatz geblitzt (was mir passiert ist) bekommst du einen Strafzettel. Gegen diesen kannst du mit der Begründung des Notfalls Einspruch erheben, welchem meistens (aber nicht immer) statt gegeben wird. Aber das wird nicht automatisch gemacht, erstmal hast du einen Verkehrsverstoß begangen, trotz Blaulicht. Die Behandlung des Falls liegt im Ermessen/Wohlwollens des Landratsamtes.
Avatar
0
#49 ABEK (27.11.2013, 20:11)
Trotzdem fahren Cops des öfteren radikal- es passieren ja immer wieder Unfälle in die Streifenwagen/ Zivilfahrzeuge involviert sind
Avatar
0
#50 bikecruiser666 (27.11.2013, 20:15)
gerade erst gestern lief im fernsehen daß polizisten mit überhöhter geschwindigkeit bei glatteis die kontrolle über ihr fahrzeug verloren.
Wenn jetzt eine Ziviliste auch eine unfalle baue, dann hört es sich ganz so an als wenn sie es hätten verhindern können. Aber bei Polizisten solle die Gesetze der Physik nicht gelten ?
Avatar
0
#51 froride (27.11.2013, 20:16)
Ich denke, als Polizist hat man es da einfacher. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Die werden das schon unter sich ausmachen.
Avatar
0
#52 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 20:16)
wie gesagt, sie müssen so fahren und haben dazu auch ihr gutes recht!
warum zivilisten in solche unfälle verwickelt sind liegt an ihrem fehlverhalten in solch einer situation
@bikecruiser: warum gefährdet denn deiner meinung nach der radfahrer oben auf dem bild nicht die beamten? kannst du mir das erklären?
Avatar
0
#53 bikecruiser666 (27.11.2013, 20:18)
Gutes Recht hin oder her, um irgendwelche Fußgänger zu kontrollieren die joggen das Blaulicht anmachen ist nicht im sinne der Verhältnissmäßigkeit
Avatar
0
#54 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 20:19)
so einen schwachsinn macht ja auch niemand
Avatar
0
#55 ABEK (27.11.2013, 20:19)
Er hat sich damit auf die Cops bezogen, die den Biker gefährden
Avatar
0
#56 ABEK (27.11.2013, 20:20)
@Dr. Blutfleck Woher willst du das wissen?
Avatar
0
#57 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 20:21)
und warum gefährdet der biker nicht die cops?
immerhin sind nicht die "ops" diejenigen, die in der situation das gesetz missachten
@abek: nun erzähl mir nicht, dass du schonmal die polizei bei sowas beobachtet hast
Avatar
0
#58 ABEK (27.11.2013, 20:49)
Nö- aber ich würde sowas nicht behaupten- es gibt immer wieder Fälle von Willkür und Mißbrauch des Hoheitsrechts
Avatar
0
#59 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 20:52)
ja und? schwarze schafe gibt es überall, was möchtest du damit jetzt sagen?
dürfen polizisten also keine verkehrsunfälle bauen, weil sie sich für deine sicherheit einsetzen und dabei einiges riskieren? dass dabei mal was schiefgehen kann ist doch wohl logisch, oder? vor allem wenn andere leute fehler machen..
dann ist die polizei natürlich wieder dumm, unfähig und fahrlässig, missbraucht ihr recht usw. usf.
Avatar
0
#60 ABEK (27.11.2013, 20:54)
Es geht um deine Aussage "so einen schwachsinn macht ja auch niemand"...
Avatar
0
#61 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 20:55)
macht normalerweise auch niemand, da nicht sinn der sache und wird auch nicht praktiziert.
wie gesagt: schwarze schafe gibt es überall, nur wenn es um die polizei geht sind natürlich wieder alle dumm
Avatar
0
#62 ABEK (27.11.2013, 21:14)
Wenn du das sagst, stimmts wohl- bin raus
Avatar
0
#63 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 21:19)
ich denke du hast schonmal scheiße gebaut, wurdest von den netten herren gepackt und musst jetzt deinem hass ihnen gegenüber irgendwie luft machen, stimmts? vermutlich nicht zu unrecht
Avatar
0
#64 DHFoes (27.11.2013, 21:23)
jetzt komm ich langsam dahinter warum unsere cops hier alle schwarz tragen(sehr dunkles blau)
das sind unsere schwarzen Schafe hier.

also unsere hier Denken aber auch das sie alles dürfen.hab auch schon Sachen mit denen erlebt die unter keine Kuhaut geht und da ist Falschaussage noch das geringste Problem.Gibt zwar sicher auch nette aber... na ja lassen wir's lieber
Avatar
0
#65 ABEK (27.11.2013, 21:23)
Nönö.. alles kool- aber darin, zu denken was du willst, scheinste ja sehr gut zu sein- denk ma ruhig weiter
@DhFoes Bei uns auch.. "Devil in a blue dress" Er kennt halt nur seine Dorfsherrifs- soll er sein naives Bild ruhig behalten
Avatar
0
#66 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 21:30)
@abek: na das glaub ich dir aber nicht
Avatar
0
#67 ABEK (27.11.2013, 21:31)
Luuuuuuustig -..-
Avatar
0
#68 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 21:33)
wir wissen beide, dass ich recht habe
Avatar
0
#69 DHFoes (27.11.2013, 21:35)
Kommt sicher auch drauf an in welcher Gegend man wohnt,kenn die dich schon genauer oder wie tritt man ihn entgegen.
wo ich wohne kann ich es schon nachvollziehen das die anders ticken(kenne meine Pappenheimer die sicher nicht Unschuldig dran sind) aber was nicht heissen soll das die Cops tun können was sie wollen was hier aber den Anschein hat.Die schützen sich gegenseitig durch Falschaussagen.(mehrfach erlebt im Freundeskreis) und jeder Richter und Staatsanwalt steht uneingeschränkt hinter denen.so is es nun mal.
Avatar
0
#70 bikecruiser666 (27.11.2013, 21:43)
Wurde schonmal angehalten weil ich mein Fahrrad bei rot über die straße geschoben hab und daraufhin hat man meinen Rucksack kontrolliert, doch leider nichts gefunden..
Avatar
0
#71 ABEK (27.11.2013, 21:44)
@bikecruiser666 Du ärmster Schwer traumatisiert?
@DhFoes 100% Zustimmung
Avatar
0
#72 Dr. BlutFleck (27.11.2013, 21:45)
@bikecruiser: wie können die nur?! das dürfen die garnicht! verklagen! einfach nur lächerlich..
@dhfoes: staatsanwälte/richter stehen hinter der polizei? kann vielleicht daran liegen, dass die polizei in deren auftrag handelt?
und sich bei einer aussage nicht gegenseitig abzusprechen halte ich für dumm, warum sollte man das nicht machen? ist doch klar, dass sich die aussagen nicht unterscheiden sollten :

edit: @bikecruiser: anstatt die kommentare zu schließen hör lieber auf so einen quatsch zu posten und halbwahrheiten zu verbreiten, oder lösch am besten gleich deinen account
Avatar
0
#73 DHFoes (27.11.2013, 21:46)
Na ja Rot is Rot.Stvo
und im Rahmen einer Personkontolle musste damit Rechnen.Immerhin hast du den Grund dazu geliefert.
willste sowas umgehen,warte auf Grün

Edit: @Dr.BlutFleck ja sicher stimmen die sich ab aber dann sollten sie auch bei der Wahrheit bleiben.werde nicht auf die Fälle eingehen.da sie hier nicht hin gehören aber kann dir sagen das ich dabei war und später auch vor Gericht mit war weil ich paar Kumpels hingefahren hab(als Zuschauer da Öffentlich) da wird garnicht drauf eingegangen was die Beschuldigten zusagen haben,noch alle Zeugen geladen,da werden Sachen unterstellt sie so nie waren aber ein Cop hat immer recht,warum sollte er lügen?! Auch wenn er im.Namen des Gesetzes handelt und für sie arbeitet.Falschaussage bleibt Falschaussage und ist sicher nicht im Interesse und schon garnicht im Namen des Volkes.

und wenn Aussagen sich zu 100% gleichen ist auch was faul denn jeder hat in verschiedenen Situationen eine andere Wahrnehmung.Darin.werden Richter auch geschult und trotzdem wird sowas häufig ignoriert.
Mein Fazit:Der Aufrechte gang Justizias kann auch hinken.

Kommentare geschlossen.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

bikecruiser666
12.11.2013, 16:57
?
1655
0
Kunstgallerie

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden